1. 24RHEIN
  2. People

Romina und Stefano fahren ins Disneyland und freuen sich wie kleine Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Romina Palm und Stefano Zarella mit OP-Masken im Zug
Romina Palm und Stefano Zarrella fahren mit dem Zug nach Paris (Screenshot). © Instagram/romina.gntm.2021.official

Romina Palm und Stefano Zarrella sind von Köln mit dem Zug ins Disneyland Paris gefahren. Das Powercouple ist erstmal völlig überfordert.

Köln – Worüber freuen sich auch noch viele Erwachsene wie kleine Kinder? Über die bunte Welt von Disney. Romina Palm und Stefano Zarrella sind am Freitag von Köln nach Paris gefahren. Im Disneyland angekommen, flippen sie völlig auf. Während Romina auf ein Treffen mit Arielle hofft, schwärmt Stefano von Actionhelden.

Vor Kurzem erst sind Romina und Stefano aus dem Spanien-Urlaub zurückgekommen, wo sie Rominas Familie besucht haben. Das nächste europäische Reiseziel liegt nur dreieinhalb Stunden von Köln entfernt. Die GTNM-Finalistin meldet sich am Morgen aus einem Taxi auf dem Weg zum Hauptbahnhof Köln. Die französische Ansage im Zug verrät dann das endgültige Ziel: Mit dem Thalys fährt das Pärchen nach Paris.

Romina Palm und Stefano Zarrella: Überfordert im Disneyland

„Ich freue mich wie ein kleines Kind“, schreibt Romina in ihrer Instagram-Story. „Hoffentlich sehe ich Arielle.“ Im Disneyland möchte die 22-Jährige ihr Prinzessinnen-Lookalike treffen. Mit roten Extensions sieht Romina Palm Arielle tatsächlich ziemlich ähnlich. Das Paar wohnt in einem Hotel im Marvel-Look. Bei der Ankunft ist Romina „leicht überfordert“ und kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Stefano ist beim Anblick der ganzen Superhelden und deren Ausrüstung so aufgeregt, dass er glatt sein ganzes Geld dort lassen könnte. „Ich verkaufe alle meine Kochsachen“, meint Stefano völlig euphorisiert. „Das habt ihr nicht gehört!“, schreibt Romina zu dem kurzen Clip. Der 30-Jährige hat auf seinem Insta-Kanal über eine Million Abonnenten. Hin und wieder kocht Stefano Zarrella auch mit Kumpel Pietro Lombardi. Zuletzt lieh der Foodlover selbst einer Disney-Figur seine Stimme. In dem Animationsfilm „Luca“ sprechen Stefano und sein Bruder Giovanni Zarrella zwei italienische Dorfrüpel.

Stefano Zarrella fühlt sich wieder wie zehn

„Ich komme gar nicht klar. Die Nostalgie überflutet mich gerade“, ist Stefano begeistert. Er fühle sich gerade wieder wie zehn. Beim Anblick von Spiderman, Ironman und Thors Hammer Mjölnir glänzen seine Augen. Bis Sonntag haben Romina und Stefano Zeit, das Disneyland zu erkunden. Irgendwann soll es dann auch noch nach Italien gehen. Zum Geburtstag überraschte Stefano Zarrella seine Romina mit einer Reise nach Rom.

Unterm Strich: Als wären Romina und Stefano nicht schon süß genug, fahren sie jetzt zusammen ins Disneyland. Allerdings besteht die Gefahr, dass Stefano dort sein ganzes Vermögen ausgibt. Sollte es dazu kommen, könnten die beiden vielleicht als Arielle und Prinz Erik anheuern und Fotos mit Touris schießen. (sk)

Auch interessant