1. 24RHEIN
  2. People

Schlagerstar Florian Silbereisen bei RTL – das ist die neue DSDS-Jury

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

„Deutschland sucht den Superstar“ auf RTL bekommt eine neue Jury: Florian Silbereisen übernimmt einen der Juroren-Sessel. Dazu kommen Ilse DeLange und Toby Gad.

Köln – Jetzt ist es raus: Die neue Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ steht. Schlagerstar Florian Silbereisen, die niederländische Musikerin Ilse DeLange und Star-Produzent Toby Gad suchen bei RTL ab dem Jahr 2022 Gesangstalente. Das gab der TV-Sender aus Köln jetzt bekannt.

Es war eine Hammer-Nachricht, als Poptitan und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen abgesägt wurde. Am Finale der letzten Staffel, die vor allem wegen des Skandals um Michael Wendler Schlagzeilen machte, nahm Bohlen schon gar nicht mehr teil. Er wurde durch Showmaster Thomas Gottschalk ersetzt. Den werden Zuschauer aber nächstes Jahr nicht bei DSDS sehen.

RTL: Neue DSDS-Jury mit Florian Silbereisen, Ilse DeLande und Toby Gad

In der neuen Jury sitzt kein Geringerer als Florian Silbereisen. Auch der Schlagersänger hat schon Erfahrung als DSDS-Aushilfe: Er rückte 2020 für Xavier Naidoo in die Jury, nachdem der von RTL rausgeworfen wurde. Der 39-jährige Schlagerstar sei „in der Musikwelt ebenso zuhause wie auf der großen Showbühne“, teilte der Sender mit.

An seiner Seite sitzen wird die niederländische Musikerin Ilse DeLange. Die 44-Jährige ist den meisten wohl vom Eurovision Songcontest bekannt, bei dem sie 2019 mit ihrer Band „The Common Linnets“ den zweiten Platz belegte. RTL-Zuschauer haben Ilse DeLange in diesem Jahr als Kandidatin bei „Let‘s Dance“ kennengelernt. Die Sängerin avancierte in Windeseile zum Publikumsliebling, wurde sogar trotz Verletzung und eingeschränkter Performance weitergewählt. Trotzdem musste die Niederländerin bei „Let‘s Dance“ verletzungsbedingt aufgeben.

DSDS-Jury: „Lagerfeuermomente für Jungs und Alt“

Komplettiert wird die brandneue Jury durch Toby Gad. Der dürfte zwar den Wenigstens auf Anhieb etwas sagen, doch der Produzent ist ein musikalisch Schwergewicht. Der gebürtige Münchener arbeitete schon mit Beyoncé und Madonna und ist unter anderem verantwortlich für John Legends Megahit „All of me“.

„Mit Florian Silbereisen, Ilse Delange und Toby Gad ist es uns nicht nur gelungen, geballte Musik-Expertise in der Jury zu vereinen, sondern DSDS auch eine Frischekur zu verpassen, die noch mehr Herzblut und Empathie mit sich bringt und den Spaß dabei ganz sicher nicht zu kurz kommen lässt“, erklärt RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm die Entscheidung. Das alte DSDS, an das vor allem Pietro Lombardi gute Erinnerungen hat, bekommt einen neuen Anstrich. „Wir möchten wieder mehr Lagerfeuermomente für Jung und Alt kreieren. Das neue DSDS soll bunt sein, unterhaltsam und voller Leidenschaft“, so Sturm.

RTL: Viel in Bewegung beim Kölner TV-Sender

Ohnehin tut sich bei dem Kölner TV-Sender gerade einiges. Die „Supertalent“-Jury solle ebenfalls komplett ausgetauscht werden. Hier wird Entertainer Hape Kerkeling als heißer Kandidat gehandelt. Die Nachrichtensendung „RTL aktuell“ bekommt mit Christopher Wittich ein neues Gesicht. Außerdem ist geplant, die beliebte Kinderserie um den Kobold Pumuckl neu aufleben zu lassen.

Unterm Strich: Ja mei, der Flori macht‘s! Der Schlagerstar wird von der Aushilfe zum Vollzeitmitarbeiter bei „Deutschland sucht den Superstar“. RTL will offenbar weniger „Love Island“-Charme und dafür mehr Lagerfeuer-Romantik. Mal sehen, ob die Qualitätsoffensive bei den Fans ankommt. (sk)

Auch interessant