1. 24RHEIN
  2. People

„Princess Charming“: Sind Irina Schlauch und ihre Gewinnerin ein Paar?

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Lou und Irina (Princess Charming) küssen sich
Den letzten Kuss von „Princess Charming“ bekam die Saarländerin Lou im Finale. © TVNOW

Irina Schlauch entschied sich bei „Princess Charming“ für Kandidatin Lou. Wie ging es nach der Show weiter? Lola Weippert klärt die Frage aller Fragen.

Köln – Die Entscheidung ist gefallen: Die erste „Princess Charming“ hat sich in Folge neun entschieden. Die 20-Jährige Lou war Irina Schlauchs Auserwählte. Zusammen verließen sie die Show. Aber wurde aus Irina und Lou auch im echten Leben ein Paar? Wie geht es der Zweitplatzierten Elsa heute? Diesen und weiteren Fragen ist Moderatorin Lola Weippert bei der großen Wiedersehensfolge von „Princess Charming“ auf den Grund gegangen.

Im Finale musste sich Irina Schlauch aus Köln zwischen Lou und Elsa entscheiden. Sie entschied sich für Lou, Elsa musste ihre Kette abgeben. Wie es der Berlinerin heute geht, erzählt sie Lola Weippert. „Mir geht‘s sehr gut“, so Elsa. Sie lerne gerade jemanden kennen. Viel mehr sagt Elsa dazu nicht. Dafür scheint noch einiges zwischen der Zweitplatzierten und der Princess im Argen zu liegen. Während Elsa abgibt, mit Irina „cool zu sein“, ist die Princess etwas zurückhaltender. Es habe nach der Show noch ein klärendes Gespräch gegeben. Als „cool“ würde Irina das Verhältnis nicht betiteln. Aber man müsse ja auch nicht mit allen Leuten aus der Sendung in Kontakt bleiben. „So wie es jetzt ist, dass jetzt kein Kontakt mehr besteht, das ist gut, so wie es ist.“

„Princess Charming“: Sind Irina und Lou ein Paar?

Doch wie ging es für das erste lesbische TV-Couple im echten Leben weiter? Lou hatte Irina in der Premierenstaffel „verzaubert“. Im Finale gab Lou zu, in Irina verliebt zu sein. Wer sich die Wiedersehensfolge noch ansehen und nicht gespoilert werden möchte, der sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen.

+++++Achtung! Es folgen Spoiler!+++++

Die Frage aller Fragen am Ende jeder Bachelor-, Bachelorette- oder Charming-Show stellte Lola Weippert natürlich auch: Seid ihr ein Paar? Irina Schlauch machte es halbwegs kurz und erklärte: „Nein, wir sind kein Paar.“ Uff, schade – denkt sich wahrscheinlich so mancher Zuschauer. Die gemeinsame Zeit auf Kreta sei zu hundert Prozent richtig gewesen, es habe sich so schön angefühlt. „Unsere Zweisamkeit war superschön, aber eine Beziehung ist da jetzt nicht draus geworden“, so die erste „Princess Charming“.

Auch Lou stimmt mit ein und erklärt zu den Gründen: „Ich denke, ‚intensiv‘ ist das richtige Wort, um die Zeit bei ‚Princess Charming‘ allgemein zu beschreiben. Jedes Gefühl erlebt man verhundertfacht.“ Irina und sie seien noch einen Tag länger auf Kreta geblieben. Schon da habe sich das Verhältnis freundschaftlich-platonisch angefühlt, obwohl eine körperliche Anziehung da gewesen sei. Zurück in Deutschland haben Irina und Lou Kontakt gehalten, aber: „Es gibt irgendeinen Punkt des Kennenlernens, entweder du gehst dann noch einen Schritt weiter Richtung Beziehung oder es hört halt irgendwann auf“, berichtet Irina.

„Princess Charming“: Lou und Elsa haben zusammen Geburtstag gefeiert – geht da was?

Offenbar hat Lola Weippert aber noch ein paar Insider-Infos, über die sie mehr erfahren will. Haben die Finalistinnen Elsa und Lou etwa angebandelt? Lou erklärt, sie habe mit zwei Kandidatinnen und Elsa ein schönes Geburtstagswochende gehabt, doch der Moderatorin reicht das nicht. Lola Weippert fällt mit der Tür ins Haus und will wissen, ob zwischen Lou und Elsa am Geburtstag etwas gelaufen ist. „Ich möchte mich dazu nicht äußern“, setzt Elsa ihr Pokerface auf. Auch Lou schweigt eisern. „Das ist eine Sache, die ist zwischen denen beiden zu klären“, bleibt Princess Irina diplomatisch. Vom Gefühl her sei es insofern „komisch“, dass das die beiden Finalistinnen gewesen seien.

Im Oktober wurde „Princess Charming“ im Free-TV bei Vox ausgestrahlt. Noch steht die Staffel im Premium-Bereich von TVNOW im Stream bereit. Wer die Sendung gefeiert hat, kann sich doppelt freuen, denn eine zweite Staffel „Princess Charming“ ist fest geplant.

Unterm Strich: Die erste „Princess Charming“ hat in Sachen Liebe auf Kreta zwar kein Glück gehabt, doch die Aufklärungsarbeit, die der ganze Cast betrieben hat, ist dafür umso höher anzusehen. Wer weiß, vielleicht ergibt sich im Nachhinein noch etwas für die Kölnerin. Oder die Finalistinnen Lou und Elsa finden zueinander – das wäre auf jeden Fall auch eine Premiere. (sk)

Dieser Artikel wurde zuletzt am 26.11.2021 um 11:25 Uhr aktualisiert.

Auch interessant