1. 24RHEIN
  2. People

Sabine Heinrich spricht im Fernsehgarten über ihr ZDF-Debüt – „boom im Herz“

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Sabine Heinrich nach der Auszeichnung der WDR-Show Nicht dein Ernst! 2019
Sabine Heinrich begann ihre Karriere im Radio, moderiert jetzt beim ZDF (Archivbild). © Christoph Hardt/Imago

Am Samstag feierte Sabine Heinrich Premiere als ZDF-Moderatorin. Bei Andrea Kiewel sprach sie im „Fernsehgarten“ über ihren neuen Job.

Köln – „Boom im Herz“: Das ist kein neuer Schlagerhit, sondern ein kleiner Einblick in die Gefühlswelt von Sabine Heinrich. Die Moderatorin war am Samstag (10. Juli) das erste Mal in ihrem neuen Job beim ZDF zu sehen. Dort moderiert die 44-Jährige „Das große Deutschland-Quiz“. Bei der Gewinnerin der ersten Show war Sabine Heinrich am Sonntag zu Gast: Im „ZDF Fernsehgarten“ plauderte Sabine Heinrich mit Andrea Kiewel über ihre neuen Show und ihr ZDF-Debüt.

Sabine Heinrich ist eine erfahrene Moderatorin, doch vor ihrem ersten Auftritt im ZDF war sie doch nervös. Am Samstag lief die erste Folge „Das große Deutschland-Quiz“ mit Sabine Heinrich im ZDF. Vier Prominente waren als Quizshow-Kandidaten dabei: Uwe Ochsenknecht, Natalie Wörner, Yared Dibaba und Andrea Kiewel stellten sich den Wissensfragen rund um ihre Heimat. Im Finale schließlich zog Andrea Kiewel die Highheels aus und trat barfuß gegen Uwe Ochsenknecht an. Mit Erfolg: „Kiwi“ gewann die erste Ausgabe und damit 15.000 Euro für den guten Zweck. Die hohen Hacken seien eben „Arbeitsschuhe“, befand Sabine Heinrich, die nach ihrem Auftritt ein Foto von sich postete – die roten Highheels in der Hand.

Sabine Heinrich zu Gast im „ZDF Fernsehgarten“ – Lob von „Kiwi“

Am Sonntag sahen sich die Siegerin und die Moderatorin im „ZDF Fernsehgarten“ wieder. „Natürlich ist das nicht dein erstes Mal Fernsehen. Du bist eine tolle Fernsehkollegin, die Leute lieben dich als fabelhafte Radio-Moderatorin“, lobte Andrea Kiewel ihre Kollegin zunächst, wollte dann aber doch wissen: „Aber es ist dein erstes Mal ZDF. Warst du dolle aufgeregt?“ Im Flüsterton gibt Sabine Heinrich zu: „Ja!“

Das sei schon toll. „Das ist groß und das ist besonders.“ Mit 44 Jahren finde sie es so cool, dass es immer wieder ein erstes Mal gebe. „Man muss sich immer noch mal überwinden und dann macht‘s boom im Herz und das ist schön“, erklärt Sabine Heinrich strahlend. Andrea Kiewel jedenfalls hat das Debüt ihrer Kollegin gefallen: „Ich habe mit dir mit gefiebert und du hast das ganz wunderbar gemacht“, lobt die 56-Jährige, die seit etlichen Jahren den „Fernsehgarten“ moderiert.

„Das große Deutschland-Quiz“ (ZDF) mit Sabine Heinrich holt gute TV-Quoten

Die Fernsehzuschauer haben ebenfalls großes Interesse an der neuen Show von Sabine Heinrich. Wie dwdl.de berichtet, sahen 2,44 Millionen Zuschauer die erste Folge „Das große Deutschland-Quiz“, das entspreche 13,5 Prozent Marktanteil im Gesamtmarkt. Die Quoten der nächsten Ausgaben werden dann zeigen, ob den Zuschauern die Sendung mit der Moderatorin aus Köln gefallen hat. Am Samstag, 17. Juli um 19:25 Uhr, läuft die zweite Folge im ZDF. Insgesamt gibt es vier Vorabend-Shows und zwei große Samstagabend-Ausgaben (7. August und 25. September).

Unterm Strich: Auch eine Sabine Heinrich ist noch aufgeregt. Vor ihrem ersten Auftritt im ZDF ging ihr ordentlich die Düse, weil das ZDF eben „groß und besonders“ ist. Wie den ZDF-Zuschauern Sabine Heinrich in der Primetime gefällt, zeigen die nächsten Ausgaben. (sk)

Auch interessant