1. 24RHEIN
  2. People

Sarah Engels teilt Foto von Schwangerschafts-Shooting – Julian posiert in Badelatschen

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Sarah und Julian Engels strahlen in die Kamera
Sarah Engels und ihr Julian erwarten ein Baby (Screenshot/Archiv). © Instagram/sarellax3

Die schwangere Sarah Engels hat sich fotografieren lassen und wird für ihr Bild gefeiert. Genauso wie Ehemann Julian Engels, der seine Frau nachstellt.

Köln – Viele werdende Mütter lassen sich während der Schwangerschaft fotografieren, um später eine Erinnerung an die spannende Zeit zu haben. So auch Sarah Engels, die sich vor einigen Tagen professionell ablichten ließ. Eine Aufnahme teilt die Sängerin jetzt mit ihren Fans auf Instagram. Ehemann Julian Engels stellt Sarahs Pose nach, macht aber bei weitem nicht so eine grazile Figur.

Sarah Engels erwartet eine Tochter mit ihrem Ehemann Julian. Da sie etwa im siebten Monat schwanger ist, hat die 28-Jährige schon eine entsprechend große Babykugel. Dass der Bauch in ihrer zweiten Schwangerschaft schneller wuchs, hat Sarah bereits festgestellt.

Sarah Engels teilt Foto und wird gefeiert

Bei dem Schwangerschafts-Shooting ist ein superschönes Foto entstanden, das bei ihren Fans für Begeisterung sorgt, wie die Kommentare beweisen. Sarah Engels liegt völlig unbekleidet in einem von der Decke hängenden Tuch und lässt sich nach hinten fallen. Die pikanten Stellen sind natürlich durch das Tuch bedeckt, der Babybauch in Szene gesetzt. Ihre Bildbeschreibung verfasst die Sängerin diesmal auf Englisch, schreibt etwa: „Schwangerschaft gibt dem Konzept von Schönheit eine neue Bedeutung.“ Ein Kompliment für das ästhetische Bild bekommt Sarah unter anderem von dem ebenfalls derzeit schwangeren Realitystar Yeliz Koc: „So ein schönes Foto.“

Julian Engels posiert mit Badelatschen und wird ebenfalls gefeiert

Der werdende Papa Julian hatte offenbar auch Lust zu posieren und stellte das Foto nach und teilt es auf seinem Account. Er räkelt sich ebenfalls in dem Tuch – bekleidet mit T-Shirt und Shorts und zum Gefallen seiner Fans: mit Badelatschen. Sarah kommentiert sein Foto mit: „Mein kleines Faultier.“ Julian weist in seiner Bildbeschreibung scherzhaft auf das „Couvade-Syndrom oder „Männerkindbett“ hin. „11 bis 79 Prozent der werdenden Väter sollen während der Schwangerschaft ihrer Partnerin typische Schwangerschaftssymptome entwickeln“, hat er recherchiert. Von Heißhunger oder Übelkeit war bei Julian Engels bisher nicht die Rede – doch beim Schwangerschafts-Shooting überkam es ihn scheinbar.

Schwangere Sarah Engels kämpft mit Kreislaufproblemen

Anfang der Woche hatte Sarah Engels mit echten Schwangerschaftssymptomen zu kämpfen. Am Montag (23. August) berichtet sie von Kreislaufproblemen und niedrigem Blutdruck. Ein Spaziergang hilft dagegen nicht, sie wolle noch weitere Tipps ihrer Fans ausprobieren. Auch am Dienstag geht es der werdenden Mutter nicht wirklich besser, trotzdem erledigt sie mit Julian einige Dinge, denn Alessio ist schon in der Schule.

„Mein Mann feiert es jetzt, mit diesen Schlappen hier rumzurennen“, kommentiert Sarah in ihrer Insta-Story. Julian trägt die Latschen vom Shooting, „weil die so krass auf meinem Foto angekommen sind“, erklärt er. „Das ist jetzt ein Statement.“

Unterm Strich: Humor haben sie ja. Die schwangere Sarah Engels schießt ein wunderschönes Foto, der sympathie-schwangere Julian stellt es ziemlich ungelenk nach. Beide werden für ihre jeweilige Performance abgefeiert. Über Julians Faultier-Bild können die beiden noch Jahre später lachen – was wohl das Töchterchen später vom Bild des posierenden Papas hält? (sk) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant