1. 24RHEIN
  2. People

Plant Sarah Lombardi ein Eis-Comeback? „Ich glaube, Sarah vermisst es ganz schön doll“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Sarah Lombardi, Sängerin und Vorjahresgewinnerin, und Joti Polizoakis, Eistänzer, stehen in der Livesendung der SAT.1-Show „Dancing on Ice“ auf dem Eis. Sie tanzen zusammen in der Show von Holiday on Ice.
Fans haben Hoffnung: Sarah Lombardi denkt über ein Comeback bei „Dancing on Ice“ nach © Rolf Vennenbernd/dpa

Nach ihrem Show-Sieg bei „Dancing on Ice“ vor zwei Jahren möchte die Sängerin die Schlittschuhe gerne wieder anziehen. Die Idee findet nicht nur Ex-Tanzpartner Joti super.

Hürth – Knapp zwei Jahre ist Sarahs phänomenaler Sieg bei der Sat1-Sendung „Dancing on Ice“ nun her und vor allem eine ist noch immer vom Eisfieber gepackt – Sarah selbst. Sowohl ihr damaliger Teampartner Joti Polizoakis als auch Sarah sprechen von einem möglichen gemeinsamen Comeback auf der Eisfläche.

Sarah Lombardi (Dancing on Ice/Sat.1) will zurück aufs Eis – Teampartner Joti würd es freuen

Ein Fan von Joti bringt Klarheit und fragt, ob man die beiden nochmals gemeinsam auf dem Eis sieht. Die Antwort des Eiskunstläufers dürfte so manches Fan-Herz zum Schmelzen bringen. „Ganz bestimmt und hoffentlich schon bald“, erzählt der „Dancing on Ice“-Tänzer in seiner Insta-Story. Dabei planen Sarah und Joti wohl schon ihr Eis-Comeback – zumindest wenn es nach Jotis Insta-Story geht. Er wird nämlich konkret: „Haben erst heute Morgen darüber gesprochen. Ich glaube, Sarah vermisst es ganz schön doll“, so Joti weiter.

Und Sarah? Auch ihre Insta-Story dürfte Fans der beiden erfreuen. Sie repostet Jotis Story und schreibt dazu: „Jaaa, #Saroti muss wieder aufs Eis“. Können wir uns also schon bald auf Sarahs Comeback auf der Eisfläche freuen? Obwohl Alessios Mama in der Zwischenzeit bei unzähligen Show-Formaten glänzen konnte, haben es die Schnittschuhe Sarah wohl wirklich angetan.

Sarah Lombardi konnte bei „Dancing on Ice“ (Sat.1) zeigen, was in ihr steckt

Mit ihrem Show-Sieg bei der Sat1-Sendung „Dancing on Ice“ konnte Sarah 2019 ihren Fluch als ewig Zweitplatzierte brechen: Immerhin waren Sarah und Tanzpartner Joti ein klasse Team: Das fand auch die Jury rund um Juror Daniel Weiss. „Diese Nummern kann man eins zu eins in jeder Eistanzshow auf der Welt vorführen. Wenn Sarah mit vier Jahren angefangen hätte, hätten Joti und sie Olympia gewinnen können“, schwärmte der Juror damals in der Sat.1-Show.

Doch auch abseits der Eisfläche waren Sarah und Joti ein Spitzenteam. „Mit Joti habe ich den besten Tanzpartner, den es gibt: Wir sind so froh uns kennengelernt zu haben und werden diese ganz besondere Zeit nie vergessen“, schreibt Sarah unter einem Insta-Foto. Kein Wunder also, dass die beiden nach ihrem erfolgreichen Sieg zurück aufs Eis wollen.

Unterm Strich: Sarah Lombardi vermisst die Eisfläche. Nach ihrem „Dancing on Ice“-Sieg vor zwei Jahren sollen die Schlittschuhe rausgekramt werden. Mit ihrem ehemaligen Tanzpartner Joti plant die Sängerin womöglich ihr Comeback auf der Eisfläche.

Auch interessant