1. 24RHEIN
  2. People

Trennung von Pietro Lombardi: Jetzt spricht Sarahs Mutter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Die Sängerin Sarah Lombardi kommt zum RTL Spendenmarathon.
Sarah Lombardi kann wieder lachen: Mama Sonja half ihr durch die Krise (Archivbild). © Henning Kaiser/dpa

Sarah Lombardi und Sonja Strano sind ein gutes Team. Auch in der schwierigen Phase rund um die Trennung von Pietro unterstützte sie ihre Tochter bedingungslos.

Köln – Fünf Jahre ist jetzt her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi getrennt haben. Auslöser für das Liebes-Aus des „DSDS“-Traumpaares war damals ein Seitensprung von Sarah. Seit 2019 ist das ehemalige Paar auch offiziell geschieden. Sarah Lombardi wurde nach Bekanntwerden ihres Seitensprungs öffentlich an den Pranger gestellt.

In dieser schweren Zeit gab es aber eine Person, die immer bedingungslos an ihrer Seite stand: ihre Mutter Sonja Strano. Mutter und Tochter sprachen jetzt in einem Interview bei RTL erstmals gemeinsam über diese Zeit und wie Sonja Sarah durch die schwere Krise half.

Sarah Lombardi: Mama Sonja gab ihr nach Trennung Gefühl von Sicherheit

„Durch Gespräche und immer Auffangen“, verrät Sonja Strano in dem Interview ihr Rezept. „Und ihr auch Mut machen, dass das eine Phase ist, wo sie jetzt durch muss, so schlimm sie auch ist. Dass sie auch wieder vorbei geht. Dass sie an sich glauben soll, an sich arbeiten soll und nach vorne gucken muss.“ Sarah konnte in der schweren Phase ihres Lebens immer auf ihre Mutter zählen.

Sarah Lombardi sei zu der Erkenntnis gekommen, egal, was wegbreche, Mama sei immer da. Das habe ihr ein Gefühl von Sicherheit gegebene. „Die Welt bricht gerade zusammen und alles fällt in ein Loch, aber ich falle da nicht alleine rein, sondern da ist noch jemand und die bleibt auch für immer“, erklärt Sarah den Halt, den ihr ihre Mutter gegeben hat. Auch tz.de* berichtet, wie wichtig Mama Sonja für Sarah Lombardi in dieser Zeit war*.

Sonja Strano findet Sarah Lombardis Fitnessprogramm „too much“

Mittlerweile verstehen sich Sarah und Pietro wieder gut und sind gemeinsam für ihren Sohn Alessio da. Seit einiger Zeit ist die Sängerin wieder glücklich liiert. Sarah Lombardi und Julian Büscher schmieden Hochzeitspläne, auch wenn die aufgrund der Pandemie in Verzug geraten. Sarah und Ex-Fußballprofi Julian sind ein megasportliches Paar. Mutter Sonja findet daran allerdings kein großes Gefallen, wie sie in dem RTL-Interview erklärt. Wie Sarah mittlerweile auf Sport und Ernährung achte finde sie „too much.“ „Ich finde mit ein paar Kilo mehr sieht sie sogar noch besser aus.“

Beim Kochen ist sich das Mutter-Tochter-Gespann in der Tat nicht immer einig. Als Sarah und Sonja bei „Grill den Henssler“ zusammen antraten, brachte Mama ihre Tochter ganz schön auf die Palme.

Unterm Strich: Mama bleibt Mama, egal wie alt man ist. Sarah Lombardis Mutter unterstützte ihre Tochter auch, als sie Mist gebaut hat bedingungslos und half ihr aus der Krise. Heute macht Sarah wieder vorrangig mit ihrer Musik Schlagzeilen. (sk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant