1. 24RHEIN
  2. People

„Kölner Treff“ am 3.12. ohne Böttinger: Diese Gäste sind beim WDR-Talk – alle Infos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Micky Beisenherz, Susan Link beim WDR Talk Kölner Treff am 13.03.2020 in Köln
Der Kölner Treff am 3. Dezember 2021 wird von Micky Beisenherz (l.) und Susan Link (r.) moderiert. © Lumma Foto/Imago

Der „Kölner Treff“ läuft am 3. Dezember 2021 im WDR – aber ohne Bettina Böttinger. Mit dabei sind unter anderem Ross Antony und Pinar Atalay. Die Moderation übernehmen Susan Link und Micky Beisenherz.

Köln – Jede Woche grüßt das Murmeltier: Auch an diesem Freitag (3. Dezember) läuft im WDR die beliebte Talk-Show „Kölner Treff“. Insgesamt sieben Gäste aus unterschiedlichsten Bereichen werden dabei im Fernsehstudio in Köln über aktuelle Themen, neue Projekte oder einfach ihren Werdegang reden.

Diesmal wird die Live-Sendung ab 22 Uhr nicht von Bettina Böttinger, sondern dem Duo Susan Link und Micky Beisenherz moderiert. Zwei Wiederholungen laufen kurze Zeit später im Fernsehen und im Radio. Außerdem ist die Folge in der Mediathek abrufbar.

Kölner Treff im WDR heute: Die Gäste am 3. Dezember im Überblick

Kölner Treff am 3. Dezember: Das sind die Gäste im WDR-Talk

Ross Antony ist zwar als Sänger berühmt geworden, hat sich aber spätestens nach dem Aus seiner Band Bro’Sis einen Fuß in verschiedenste Unterhaltungs-Formen ausprobiert. Sei es als Fernseh-Moderator, Jury von Casting-Shows oder sogar Schauspieler. Der Deutsch-Brite hat sich in Deutschland einen Namen als stets gut gelaunter und schriller Promi gemacht. Seit 2013 ist er als Schlagersänger wieder voll im Musik-Geschäft aktiv. Seit Kurzem widmet er sich mit dem Backen einem ganz neuen Projekt, durch welches er auch Tipps für Krisenzeiten geben möchte.

Jahrelang machte sich Pinar Atalay als Journalistin und vor allem Moderatorin der ARD-„Tagesthemen“ einen Namen in der deutschen Medienlandschaft. Mit ihrem Wechsel zu RTL ist sie seit Sommer 2021 zurück in ihrer Heimatregion Nordrhein-Westfalen. Die gebürtige Ostwestfälin erzählt im Kölner Treff von ihrer Jugend und dem Weg ins Fernsehen.

Aaron Keller ist gleich in mehrfacher Hinsicht in die Fußstapfen seines Vaters Mark Keller getreten. Beide sind Schauspieler und nun auch Sänger. Letzteren kennt man vor allem der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. Vater und Sohn haben während der Corona-Pandemie gemeinsam mit zweitem Sohn/Bruder Joshua als „Los Kelleros“ viele witzige Instagram-Videos hochgeladen.

WDR Talkshow „Kölner Treff“

Seit 2006 moderiert Bettina Böttinger (65) das Talk-Format „Kölner Treff“ im WDR. Abgelöst wird sie hin und wieder durch das Moderatoren-Duo Susan Link und Micky Beisenherz. Die Talkshow läuft jeweils freitags ab 22 Uhr. Zu Gast sind Prominente, aber auch Gäste, die nicht im Rampenlicht stehen, die aber besondere Geschichten zu erzählen haben. Die Sendung wird in Köln aufgezeichnet. Quelle: WDR

Mit Lisa Ortgies und Juan Moreno sind in der „Kölner Treff“-Sendung am 3. Dezember noch zwei weitere Journalisten zu Gast. Ortieges war vor allem als Moderatorin des Magazins „Frau tv“ bekannt, jedoch widmet sie sich seit neustem einem Podcast mit den Themen Liebe, Sexualität und Beziehungen. Dabei geht sie auf viel gestellte Frage ein. Moreno hingegen wurde vor allem dadurch bekannt, die Manipulationen seines damaligen Spiegel-Kollegen Claas Relotius aufzudecken. Anschließend widmete er sich seiner Passion als Reisereporter und ging an viele verschiedene Orte überall auf der Welt. Dabei entdeckte er nicht nur viele Länder, Kulture und Menschen, sondern portraitierte diese auch.

Die Geburt ihrer Zwillinge war für Stefanie Daniel ein wahrhaft einschneidendes Ereignis. Beide kommen Monate zu früh auf die Welt. Beide leben seitdem mit Handicaps – wenn auch sehr unterschiedlicher Art. Dadurch entstand bei der ausgelasteten Mutter die Idee, mit anderen Eltern den Verein „Süße Zitronen“ zu gründen. Dieser soll anderen betroffenen Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Kölner Treff erzählt Stefanie Daniel wie sie ihr Leben angepasst hat und welche Ratschläge sie für andere hat.

Susan Link und Micky Beisenherz im Kölner Treff – das sind die Moderatoren des WDR-Talks

Bereits seit 2017 gehören Susan Link und Micky Beisenherz zum Team des „Kölner Treff“. Anfangs nur als Urlaubsvertretung von Bettina Böttinger im Einsatz, wurde das Duo 2018 fester Bestandteil der Moderation. Mittlerweile moderieren sie rund ein Drittel aller Sendungen.

Susan Link begann ihre journalistische Karriere als Moderatorin im Radio, wechselte später aber zum Fernsehen – wenn zuerst auch als Redakteurin. Wenig später kombinierte sie beides und moderiert seit 2012 das ARD-Morgenmagazin. Es folgten Riverboat, „Der schönste Sommer meiner Kindheit“ (beide MDR) und eben der Kölner Treff im WDR.

Micky Beisenherz kam ebenfalls über das Radio zum Fernsehern. Zuerst als Redakteur und später auch Moderator. Er war jahrelang ebenfalls Autor der RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. In den letzten Jahren ist er in zunehmend vielen Fernseh-Sendungen vor allem als Moderator zu sehen. Er hat mit „Apokalypse & Filterkaffee“ auch einen sehr erfolgreichen Podcast.

Kölner Treff im WDR: Dann kommt die Wiederholung der Sendung vom 3. Dezember

(os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant