1. 24RHEIN
  2. People

„The Masked Singer“ ab jetzt samstags – alle Infos zur Show

Erstellt:

Sarah Lombardi trägt ein auffälliges Kostüm als Skelett. Mit dem Kostüm war sie Teilnehmerin der Sendung „The Masked Singer“
Sarah Lombardi hatte in der vergangenen Staffel als Skelett „The Masked Singer“ gewonnen. © picture alliance/Willi Weber/ProSieben/dpa

„The Masked Singer“ kehrt am 16. Oktober auf die TV-Bildschirme zurück – diesmal allerdings nicht dienstags, sondern zur Primetime am Samstag auf ProSieben.

Köln – Seit die Show „The Masked Singer“ im Juni 2019 erstmals auf ProSieben ausgestrahlt wurde, gehört sie zu den beliebtesten Unterhaltungssendungen Deutschlands. Dabei stecken mehr oder weniger talentierte Gesangsteilnehmer in außergewöhnlichen Kostümen, die ihre Identität für die Zuschauer geheim halten – es gilt, lediglich mit der Stimme zu überzeugen. Großes Rätselraten, wer denn unter den jeweiligen Kostümen steckt, eingeschlossen.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Alle Infos zur außergewöhnlichen Gesangsshow

In der vergangenen Staffel hieß die Siegerin der Show Sarah Lombardi, erst in der finalen Folge musste sie ihre Skelett-Verkleidung ablegen und präsentierte sich den Zuschauern. Auch ZDF-Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein nahm teil. In diesem Jahr kehrt die Sendung für eine fünfte Staffel zurück, mit einer entscheidenden Änderung: Vom bisherigen Sendeplatz dienstags um 20:15 Uhr rückt der Sender ab, räumt stattdessen den begehrten 20:15-Uhr-Slot am Samstagabend frei. Damit ist „The Masked Singer“ endgültig in der Riege der größten Unterhaltungssendungen des Landes angekommen. Moderiert wird die Show weiterhin von Matthias Opdenhövel, am 16. Oktober geht es wieder los.

„The Masked Singer“: ProSieben spricht vom „größten TV-Rätsel Deutschlands“

„In diesem Herbst können wir den Wunsch unserer Zuschauerinnen und Zuschauer erfüllen und eine Staffel ‚The Masked Singer‘ am Samstag zeigen“, erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann. „Es ist sehr besonders, wie liebevoll die Community ‚The Masked Singer‘ begleitet. Und wie jedes noch so kleine Indiz entdeckt und akribisch verfolgt wird. Dadurch werden unsere Geheimnishüter zu Höchstleistungen angetrieben. Und die Show wird zum größten TV-Rätsel Deutschlands. Ich kann jetzt schon versprechen: Unsere maskierten Stars werden der großen Samstagabendshow alle Ehre machen. Und das Rätsel wird schwerer.“

Um herauszufinden, wer unter den insgesamt zehn Kostümen steckt, bekommen Zuschauer und eine Studio-Jury über Wochen Hinweise, die sie der Identität des jeweiligen „Masked Singers“ näher bringen. Auf Sarah Lombardi kam im Vorjahr allerdings vor der Enthüllung niemand – ob das in diesem Jahr anders wird?

Unterm Strich: ProSieben trägt der Beliebtheit von „The Masked Singer“ Rechnung und verschiebt die Show vom Dienstag- auf den Samstagabend. Damit dürften künftig nun noch mehr Zuschauerinnen und Zuschauer miträtseln, wer unter den teils extrem ausgefallenen Kostümen steckt. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant