Trauerfeier im engsten Familienkreis

Beerdigung von Willi Herren in Köln – bewegende Rede von Tochter Alessia

+
Auf dem Grab von Willi Herren auf dem Kölner Melaten-Friedhof wurden zahlreiche Blumen niedergelegt.
  • schließen

Die Beerdigung von Willi Herren fand am 5. Mai auf dem Kölner Melaten-Friedhof statt. Die Familie beging die Trauerfeier im engsten Kreis.

Update vom 5. Mai, 15:25 Uhr: Am Ende brannten 30 Kerzen für Willi Herren, berichtet das Bestattungshaus mymoria in einer Pressemitteilung. Die zugelassenen Trauergäste konnten sich so in einem persönlichem Moment von dem Schauspieler verabschieden. Willi Herrens Tochter Alessia habe eine „bewegende Rede“ gehalten, bevor der Sarg auf einer Kutsche zum Grab gefahren wurde. Dort konnten die Trauernden noch einmal mit Blütenblättern und Erde Abschied nehmen.

Die Trauerhalle bei der Beerdigung von Willi Herren war dezent in Rot und Weiß geschmückt.

Beerdigung von Willi Herren heute in Köln – Fans versammeln sich am Friedhof

Update vom 5. Mai, 11:30 Uhr: Im engsten Familienkreis wird Willi Herren heute auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt. Vor heute haben sich bereits einige Fans versammelt, um dem verstorbenen Schauspieler zu gedenken.

Es ist ziemlich ruhig, trotz der vielen Menschen vor Ort. Pünktlich um 11:11 Uhr haben die Leute vor der Trauerhalle geklatscht. Darunter auch Angelika aus Kerpen. Sie ist schon seit mehreren Jahren Fan von Willi. „Ich will mich noch einmal verabschieden. Ich konnte das erst gar nicht glauben.“

Die Polizei und das Management haben die Fans gebeten, Abstand zu halten, die Trauergäste in Ruhe zu lassen und nicht ans Grab zu gehen. Kurze Zeit später hat die Polizei für etwas mehr Abstand zwischen Trauerhalle und Fans gesorgt.

Beerdigung von Willi Herren im engsten Familienkreis – besondere Details geplant

Erstmeldung vom 4. Mai 2021

Köln – Am Mittwoch (5. Mai) wird Willi Herren auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt. Bei der Trauerfeier für den am 20. April tot aufgefundenen Schauspieler werden nur die Familie und engsten Freunde kommen. Das zuständige Bestattungshaus mymoria hat jetzt weitere Details zur Beerdigung bekannt gegeben. Privatsphäre ist dabei das höchste Gebot.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie in Köln sind zu Trauerfeiern ohnehin höchstens 30 Personen zugelassen. „Die Familie und das Bestattungshaus mymoria bitten Medienvertreter und Fans die Privatsphäre zu beachten und auch wegen der Corona-Regeln nicht am Tag der Bestattung den Weg zum Friedhof zu suchen“, schreibt das Bestattungsunternehmen in einer Pressemitteilung. Foto- und Videoaufnahmen seien nicht gestattet. Fans haben derweil online die Möglichkeit, sich in ein virtuelles Kondolenzbuch einzutragen. Nach Angaben des Bestatters gibt es bereits über 400 Eintragungen.

Beerdigung von Willi Herren: Sarg mit Silhouette von Köln verziert

Die Trauerfeier an sich wird ebenfalls einen sehr persönlichen Charakter haben, wie Björn Wolff als Geschäftsführer von mymoria erklärt: „Zu Beginn der Trauerfeier wird es ein Teelichtritual geben, bei dem jeder Trauergast einzeln zum Sarg geht und ein brennendes Teelicht stehen lässt.“ So hätte jeder Trauernde die Gelegenheit, sich persönlich von Willi Herren zu verabschieden. Wie mannheim24* berichtet, kontrolliert das Ordnungsamt bei der Beerdigung von Willi Herren die Einhaltung der Corona-Regeln*.

Wie das Bestattungsunternehmen weiter mitteilt, werden sowohl die Trauerfeier als auch die Bestattung in den Kölner Farben Rot und Weiß gehalten. „Den schwarzen Sarg ziert an der Seite die Silhouette von Köln mit dem Dom in Gold“, heißt es weiter. Mehreren Berichten zufolge sei geplant, dass die Beerdigung um 11:11 Uhr beginnen soll.

Willi Herrens Kinder Alessia und Stefano organisieren Beerdigung

Die Organisation der Beerdigung hatten Willi Herrens Kinder Alessia und Stefano übernommen. Ehefrau Jasmin habe diese Aufgabe abgegeben, erklärte deren Managerin. Sie sei momentan „körperlich und psychisch“ nicht in der Lage, dies zu übernehmen, erklärte sie. Im Vorfeld gab es Irritationen rund um die Trauerfeier, nachdem ein Spendenaufruf kursierte. Jasmin Herren dementierte öffentlich, dass die Beerdigung durch Spenden finanziert werden müsse. Mit fiesen Anschuldigungen zu kämpfen hatte Alessia Herren. Offenbar warfen ihr Menschen vor, nicht richtig um ihren Vater zu trauern. Alessia Herren wandte sich mit einer klaren Botschaft an die Hater. Wie nordbuzz* berichtet, werde Ehefrau Jasmin Herren nicht an der Beerdigung teilnehmen*.

Willi Herren ist am 20. April tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Der Schauspieler und Sänger verstarb unerwartet. Die Todesursache ist nicht bekannt, eine Obduktion hat aber bereits ergeben, dass keine äußere Gewalteinwirkung vorlag. Nur weniger Tage vor seinem Ableben eröffnete Willi Herren seinen Foodtruck „Willis Rievkoochebud“ in Frechen. Der Wagen sollte eigentlich weiterhin geöffnet bleiben, doch am späten Sonntagabend (2. Mai) kam es zu einem Brand, bei dem die Reibekuchen-Bude vollständig zerstört wurde.

Unterm Strich: Die Familie von Willi Herren möchte sich im kleinen Kreis verabschieden und bittet um Privatsphäre. 24RHEIN respektiert diesen Wunsch und wird erst im Nachgang über die Beerdigung des Kölner Originals berichten. (sk) *mannheim24 und norddbuzz sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion