1. 24RHEIN
  2. People

Nach Tod von Willi Herren: Unbekannte brechen in seine Wohnung ein und klauen Gegenstände

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Schauspieler und Reality-Star Willi Herren schaut bei der Eröffnung von „Willi Herren·s Rievkooche Bud“ in die Kamera.
Schauspieler und Reality-Star Willi Herren ist gestorben. © Henning Kaiser/dpa

Der Realitystar und Schauspieler Willi Herren ist im Alter von 45 Jahren in Köln gestorben. Das bestätigte sein Management am Dienstag.

Update vom 22. April, 16:15 Uhr: Unbekannte sind in die Wohnung des verstorbenen Willi Herren in Köln eingebrochen. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, hätten sich ein oder mehrere Täter in der Nacht auf Mittwoch Zutritt zu den Räumen verschafft. Die Wohnung war von der Polizei zuvor versiegelt worden. „Offenbar sind aus der Wohnung mehrere werthaltige Gegenstände abhandengekommen“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Näheres könne man aktuell noch nicht sagen. Die Polizei Köln habe Ermittlungen wegen Diebstahls und Siegelbruchs aufgenommen.

Nach Tod von Willi Herren: Erstes Ergebnis der Obduktion liegt vor

Update vom 22. April, 10:45 Uhr: Die Obduktion von Willi Herrens Leichnam hat keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung ergeben. Das erklärte die Kölner Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Die Ergebnisse einer chemisch-toxikologischen Untersuchung liegen den Informationen zufolge erst in ein paar Wochen vor. „Sollten daraus keine anderslautenden Ergebnisse resultieren, wird das Todesermittlungsverfahren mangels Fremdverschulden eingestellt werden.“ Der Leichnam sei bereits zur Bestattung freigegeben. Auch nordbuzz* berichtet, welche Erkenntnisse die Obduktion brachte*.

Nach Tod von Willi Herren: Fans trauern und erinnern mit Kerzen an den Kölner

Update vom 21. April, 13:40 Uhr: Fans nehmen in Köln Abschied von Willi Herren: Vor dem Hochhaus im Köln, in dem Willi Herren zuletzt wohnte, haben Fans Kerzen aufgestellt und Blumen niedergelegt. „Wir werden dich nie vergessen“, steht etwa auf einem der roten Grablichter.

Nach Tod von Willi Herren: Staatsanwaltschaft beauftragt Obduktion

Update vom 21. April, 12:30 Uhr: Der Leichnam von Willi Herren wird obduziert. Die Staatsanwaltschaft habe einen entsprechenden Auftrag an das Institut für Rechtsmedizin in Köln erteilt, erklärte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer am Mittwoch der dpa. Es gehe bei der Entscheidung um einen „sicheren Ausschluss eines Fremdverschuldens“ für Herrens Tod. Mit einem ersten Ergebnis sei allerdings nicht vor Donnerstag zu rechnen.

Die Staatsanwaltschaft betonte jedoch, dass sie mit Blick auf die Persönlichkeitsrechte über die näheren Todesumstände nichts zu veröffentlichen plant.

Willi Herren ist gestorben: „Wird immer in Erinnerung bleiben“

Update vom 20. April, 19:09 Uhr: Der Schauspieler, Entertainer und Schlagersänger Willi Herren ist am 20. April leblos in seiner Wohnung in Köln Mülheim aufgefunden worden. Wenige Stunden nach seinem Tod veröffentlicht Herrens Management ein Statement:

„Mit tiefer Bestürzung und Trauer nehmen wir Abschied von Willi Herren. Er war Familienmensch, Freund, Schauspieler und Künstler, ein kölscher Jung, der auf den manchmal steinigen Pfaden des Lebens jede Herausforderung angenommen hat. Sein Humor, sein Lachen, seine Leidenschaft und sein Wille niemals aufzugeben, wird immer in Erinnerung bleiben. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Freunden.“

Willi Herren bei der Eröffnung seines Reibekuchen-Foodtrucks in Frechen bei Köln.
Schauspieler und Sänger Willi Herren ist im Alter von 45 Jahren in Köln gestorben. © Christoph Hardt/Imago

Im Alter von 45 Jahren: Schauspieler Willi Herren ist gestorben

Erstmeldung vom 20. April: Köln – Schock am Dienstagnachmittag. Schauspieler Willi Herren ist im Alter von 45 Jahren in Köln gestorben. Das bestätigte das Management des Reality-Stars auf Anfrage von 24RHEIN. Der Kölner wurde durch seine Rolle als Oliver Klatt in der Sendung „Lindenstraße“ bekannt. Seitdem unterhielt er als Schlagersänger und Reality-Promi seine Fans. Zudem war der Kölner in der zweiten Staffel der Sat.1-Sendung „Promis unter Palmen“ zu sehen.

Bekannt aus „Promis unter Palmen“ und „Lindenstraße“: Willi Herren ist tot

Willi Herren soll leblos in seiner Wohnung in Köln Mülheim gefunden worden sein, berichtete zunächst Bild. Bereits am Mittag des 20. Aprils soll demnach bei der Feuerwehr ein Notruf eingegangen sein. „Wir haben um 14:20 Uhr einen Anruf dazu bekommen. Der Einsatz läuft noch“, bestätigt die Polizei Köln auf Anfrage von 24RHEIN am späten Dienstagnachmittag.

Die genauen Umstände des Tods von Willi Herren sind noch unklar*, berichtet tz.de*. „Er wurde tagsüber von seinem Management vermisst und konnte nicht erreicht werden. Infolgedessen hat das Management Rettungskräfte hinzugezogen“, erklärt Polizeisprecher Christoph Gilles gegenüber RTL. „Die Feuerwehrkräfte haben die Wohnung betreten und den 45-Jährigen leblos auf dem Boden vorgefunden“, so der Pressesprecher weiter.

Willi Herren hinterlässt seinen Sohn Stefano und seine Tochter Alessia sowie Ehefrau Jasmin Herren, von der sich der 45-Jährige vor wenigen Monaten trennte. Geheiratet haben die beiden 2018.

Willi Herren ist tot – Promis zeigen Anteilnahme

Entertainer Oliver Pocher reagierte bereits auf den Tod des Kölners: „Ich habe ihn immer als lebensfrohen Menschen wahrgenommen und spreche allen Hinterbliebenen mein herzliches Beileid aus“. Zum plötzlichen Tod von Willi Herren äußerten sich bereits weitere Prominente und Weggefährten. Erst am Freitag feierte Herren die Eröffnung seines Foodtrucks „Willi Herrens Rievkooche Bud“ in Frechen bei Köln. Mit dabei: Henrik Stoltenberg und Calvin Kleinen, der dem Schlagersänger nahestand.

Dabei ist die erste Äußerung von Calvin Kleinen zum Tod von Willi Herren sehr emotional. In einem Video verabschiedet er sich von dem 45-Jährigen und dankt für die gemeinsame Zeit. Unter anderem schreibt er, wie sehr ihn die Meldung geschockt hat. „Für mich bricht ein riesengroßer Teil in meinem Leben weg.“

Kennengelernt haben sich Willi und Calvin bei Dreharbeiten zur RTL-Sendung „Temptation Island“. Seitdem sind sie eng befreundet und waren bereits bei mehreren TV-Shows zu sehen – zuletzt „Festspiele der Realitystars“ und „Promis unter Palmen“. Erst am Vortag dankte der Aachener Willi für seinen Support. Wie nordbuzz* berichtet, geriet Willi Herren in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen*.

Willi Herren ist tot – ein Leben im Rampenlicht

Willi Herren war ein Schauspieler, Entertainer und Schlagersänger. Sein Durchbruch gelang dem Kölner 1992 in der Rolle als Oliver „Olli“ Klatt in der ARD-Serie „Lindenstraße“. Ganze 170 Folgen spielte Willi die Rolle in der TV-Sendung, bis er 2007 die Sendung verlässt. Im März 2020 hatte er nochmal einen Gastauftritt in einer der letzten Folgen.

Seit Anfang der 2000er Jahre entdeckt Willi Herren seine Liebe für das Reality-Fernsehen. Bereits 2004 war er Teilnehmer beim Sat.1-„Promiboxen“ und bei dem RTL-Format „Dschungelcamp“. Dabei überzeugte der Kölner mit seiner offenen und lustigen Art. Doch nicht alle kamen mit der rheinischen Frohnatur klar. Bei den Reality-Formaten eckte Willi auch immer wieder an. Anfang des Jahres drehte der 45-Jährige für die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“. Wenige Stunde nach dem Tod verkündet Sat.1, dass „Promis unter Palmen“ nicht mehr ausgestahlt wird.

Auch als Musiker war Willi Herren erfolgreich. Vor allem auf Mallorca feierten die Fans die Songs des Schlagersängers. Insgesamt brachte Willi drei Alben heraus:  „Greatest Hits“ (2009), „Meine Besten“ (2010), „Lobet den Herren“ (2011).

Willi Herren ist tot – so war der Entertainer privat

Willi Herren ist am 17. Juni 1975 in Köln geboren. Von 1993 bis 2003 war Willi mit Mirella Fazzi liiert. Aus der Beziehung stammen die beiden Kinder Stefano (1994) und Alessia-Millane (2002). Von 2009 bis ins Jahr 2016 war Willi Herren mit seiner damaligen Managerin Jana Windoph liiert. 2018 heiratete er Jasmin Jennewein beiden. Gemeinsam waren sie bei „Das Sommerhaus der Stars“ und „Temptation Island“ zu sehen. Die Beziehung von Willi und Jasmin Herren wurde immer wieder durch Trennungen überschattet. Zuletzt trennte sich das Paar im März, gab jedoch an, weiterhin befreundet zu sein.

Trotz seines Erfolgs als Schauspieler, Entertainer und Schlagersänger sorgte Willi Herren auch für negative Schlagzeilen. Unter anderem habe er sich mehrfach wegen Fahrens ohne Führerschein vor Gericht verantworten müssen. Im Jahr 2020 wurde am Amtsgericht Köln ein Insolvenzverfahren gegen ihn eröffnet.

Weitere Informationen in Kürze. (jw mit dpa) *tz und nordbuzz sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant