1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

A2 bei Bad Oeynhausen: LKW verlor Klärschlamm – Straße wieder frei

Erstellt: Aktualisiert:

Fahrzeuge auf der Autobahn A2. Dazu ein Autobahnschild mit den einzelnen Fahrtrichtungen.
Auf der A2 kam es bei Bad Oeynhausen zu einem kilometerlangen Stau (Symbolbild) © Rüdiger Wölk/Imago

Die A2 bei Bad Oeynhausen war für Stunden in Richtung Dortmund gesperrt. Ein Lastwagen hat Klärschlamm auf der Autobahn verloren. Ein weiterer LKW fuhr sich fest.

Bad Oeynhausen – Weil ein Lastwagen Klärschlamm verloren hat, musste am Donnerstagnachmittag die A2 in Richtung Dortmund bei Bad Oeynhausen (Bielefeld) für Stunden gesperrt werden. Laut Polizei bildeten sich bis zu acht Kilometer Stau. Verletzt wurde demzufolge niemand.

A2 bei Bad Oeynhausen: LKW verliert Klärschlamm – Autobahn für Stunden gesperrt

Der Lastwagen verlor den Angaben zufolge gegen 16:05 Uhr seine Ladung auf 100 Metern Länge. Kurz danach habe sich ein anderer Lkw in dem Schlamm festgefahren. Untersuchungen hätten ergeben, dass der Schlamm nicht mit Chemikalien belastet sei, sagte ein Polizeisprecher. Die Reinigung erfordere jedoch viel Zeit. Die Die Sperrung konnte erst am frühen Freitagmorgen wieder aufgehoben werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Zuvor hatte das „Mindener Tageblatt“ berichtet. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde am 13. August aktualisiert. Neuerung: Sperrung am frühen Freitagmorgen aufgehoben.

Auch interessant