1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kollision auf A2: Auto überschlägt sich und landet im Graben – Verdacht auf Alkoholkonsum

Erstellt:

Ein Auto liegt im Graben.
Auf der A2 kollidierten zwei Autos und ein Fahrer landet im Graben (Symbolbild). © Karsten Schmalz/IMAGO

Auf der A2 zwischen Herzebrock-Clarholz und Oelde kollidierten zwei Autos. Ein 48-Jähriger überschlug sich und landete mit seinem Wagen im Graben.

Herzebrock-Clarholz/Oelde – Bei der Kollision von zwei Autos auf der Autobahn 2 zwischen Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) und Oelde im Kreis Warendorf in NRW sind drei Menschen verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Autofahrer stieß laut Polizeiangaben in der Nacht zu Freitag (26. November) in Fahrtrichtung Dortmund mit dem Wagen eines 48-Jährigen zusammen. Beide Autos kamen von der Spur ab. Das Fahrzeug des 48-Jährigen überschlug sich im angrenzenden Graben.

A2 Kreis Gütersloh/Kreis Warendorf: Hinweise auf Alkoholkonsum

Der Mann und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der 44-Jährige verletzte sich leicht. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Unfallursache war laut Angaben eines Polizeisprechers am Freitag noch unklar. Weil es bei dem 44-Jährigen Hinweise auf Alkoholkonsum gab, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. (jaw/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant