1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Blutkonserven im Kofferraum: Auto mit wichtiger Ladung verunglückt auf der A4

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Gewaltsam hat die Feuerwehr in der Nacht auf der A4 den Kofferraum eines verunglückten Autos geöffnet. Die Ladung war wichtig. Der Fahrer hatte Blutkonserven im Wagen.

Bergisch Gladbach (NRW) - Die Feuerwehr muss bei Unfällen leider sehr häufig zu schweren Geräten greifen, um Menschen oder Tiere aus total zerstören Fahrzeugen zu retten. Auf der A4 bei Bergisch Gladbach mussten die Einsatzkräfte allerdings etwas anderen zügig und gewaltsam aus einem verunglückten Wagen holen: Blutkonserven.

Laut Feuerwehr meldeten mehrere Anrufer am Donnerstagabend einen Unfall auf der Autobahn in Höhe der Anschlussstelle Frankenforst. Da die Anzahl der Verletzten aufgrund verschiedener Angaben zunächst unklar war, rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften auf die A4 aus, berichtet wa.de.

Blutkonserven im Kofferraum: Auto mit wichtiger Ladung verunglückt auf der A4

Auf der Autobahn lag ein Auto auf dem Dach. Ein weiterer Wagen stand beschädigt auf der linken Fahrspur. Laut Polizei kam es bei einem Überholvorgang zu einer Kollision. Das Auto eines 18-Jährigen habe sich dabei überschlagen und sei auf dem Dach stehen geblieben.

Niemand war eingeklemmt, alle Insassen konnten sich selbstständig befreien. Trotzdem musste die Feuerwehr im Verlauf des Einsatzes zu hydraulischen Rettungsgeräten greifen.

Bergisch Gladbach: Auto mit wichtiger Ladung verunglückt auf der A4
Gewaltsam musste der Kofferraum geöffnet werden. © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Der verletzte Fahrer aus dem auf dem Dach liegenden Pkw informierte die Einsatzkräfte darüber, dass es Blutkonserven im Kofferraum habe. Eine wichtige Ladung, die der 18-Jährige in ein Krankenhaus in Bergisch Gladbach bringen sollte. Das Problem: Der Kofferraum war stark deformiert. Die Feuerwehr musste ihn gewaltsam öffnen.

Unfall auf der A4/NRW: Verletzter mit Blutkonserven ins Krankenhaus gebracht

Zusammen mit dem Fahrer wurden die Blutkonserven im Rettungswagen in das Empfängerkrankenhaus gebracht. Die vier Insassen des anderen Wagens waren unverletzt.

Bergisch Gladbach: Auto mit wichtiger Ladung verunglückt auf der A4
Die Feuerwehr Bergisch Gladbach war mit 18 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen vor Ort. © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Auf der A2 bei Rheda-Wiedenbrück hat ein Lkw die Leitplanke durchbrochen und ist metertief auf einen Acker gestürzt.

Auch interessant