1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

A40 bei Dortmund: Tunnel Richtung Essen nach Unfall gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Absperrungen stehen am 18.09.2017 auf der Autobahn 3 bei Wesel
Der Autobahntunnel auf der A40 bei Dortmund ist bis ca. 8 Uhr am Mittwochmorgen gesperrt. (Symbolfoto) © Arnulf Stoffel/dpa

Nach einem Lkw-Unfall auf der A40 bei Dortmund ist ein Tunnel Richtung Essen zurzeit gesperrt. Die Aufräumarbeiten sollen bis in den Morgen andauern.

Dortmund – Nach einem Verkehrsunfall ist der Tunnel „Grumme“ bei Dortmund auf der Autobahn 40 Richtung Essen gesperrt worden. In der Nacht zum Mittwoch sei ein Lastwagen gegen die Schutzplanke gefahren, teilte die Polizei mit.

Tunnel auf A40 gesperrt: Lkw in Schutzplanke gefahren – Arbeiten dauern bis in den Morgen

Nach dem Zusammenstoß sei Diesel ausgelaufen. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Aufräumarbeiten sollten bis 8.00 Uhr andauern. 

Erst vor kurzem hatte ein anderer Lkw-Unfall auf der A1 für eine ganztägige Vollsperrung gesorgt. Dabei waren hunderte Liter Diesel auf die Fahrbahn gekommen. (dpa/lnw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant