1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

International gesuchter Mann versteckte Drogen in Unterhose – Festnahme

Erstellt:

Eine Person bei einer Festnahme durch die Polizei.
Die Bundespolizei nahm den gesuchten Mann bei einer Kontrolle an der A52 fest (Symbolbild). © Fotostand / K. Schmitt / Imago

Ein mit internationalem Haftbefehl gesuchter Mann wurde am Sonntag an der A52 von der Bundespolizei verhaftet. Der Verdächtige hatte aber noch mehr zu verbergen.

Kleve/Elmpt – Fahndungserfolg für die Bundespolizei: Den Einsatzkräften ging am Sonntagvormittag ein 23-jähriger Mann ins Netz, der mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wurde.

A52/Elmpt: Bundespolizei schnappt international gesuchten Mann

Die Beamten erwischten den Verdächtigen bei einer Kontrolle auf der A52 an der Anschlussstelle Elmpt (Kreis Viersen) kurz hinter der niederländischen Grenze. Beim Überprüfen der Personalien wurde schnell klar: Der Mann wird gesucht. Genauer gesagt wurde der 23-Jährige von seinem Heimatland Rumänien mit einem Auslieferungshaftbefehl wegen mehrerer Eigentumsdelikte gesucht. „Im Rahmen der Durchsuchung konnten zudem noch 23 Gramm Marihuana in der Unterhose des Mannes aufgefunden und sichergestellt werden“, berichtet ein Sprecher der Bundespolizei.

Der Verdächtige wurde noch vor Ort an der A52 verhaftet und zum Bundespolizeirevier nach Kempen gebracht. Die Generalstaatsanwaltschaft in Düsseldorf erließ danach eine Festhalteanordnung. „Am Montagmorgen wird der Rumäne dem Haftrichter zwecks Eröffnung des Haftbefehls vorgeführt“, sagt der Sprecher. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant