Mutiges Fahrmanöver auf A57

LKW-Fahrer wird zum Held – und rettet bewusstlose BMW-Fahrerin

+
Durch geschicktes Manövrieren seines Lkw brachte der Fahrer den Pkw an der Leitplanke zum Stehen.
  • schließen

Ein Lkw-Fahrer aus Neuss brachte mit seinem 30-Tonner einen BMW auf der A57 zum Stillstand. Die Fahrerin hatte das Bewusstsein verloren.

  • Ein Lkw-Fahrer ist in Neuss zum Helden geworden
  • Er bremste den BMW einer Frau aus, die bewusstlos geworden war
  • Mit seinem Manöver verhinderte der 49-Jährige wohl Schlimmeres

Update vom 9. Februar, 17:15 Uhr: In diesem Fall haben alle Beteiligten großes Glück gehabt. „Das Wichtigste war, dass er eine Frontalkollision verhindert hat“, sagte der Inhaber einer Spedition aus Grevenbroich gegenüber 24RHEIN. Sein Fahrer hatte einer bewusstlosen Autofahrerin wohl das Leben gerettet. Beide hätten wohl ein bisschen Glück gehabt.

Der Pkw der Frau war dem Lkw-Fahrer auf der Gegenfahrbahn entgegenkommen. „Er hat schnell und klug gehandelt“, befand der Chef, der schon lange im Geschäft ist, dem ein solcher Fall aber noch nicht untergekommen ist. „Das ist schon eine einmalige Nummer bis jetzt.“ Eine einmalig gute Nummer.

Der Fahrer, der erst seit Kurzem für das Unternehmen fährt, durfte nach dem Vorfall erstmal nach Hause gehen. An dem Lkw ist übrigens nur geringfügiger Schaden entstanden. (sk)

LKW-Fahrer rettet bewusstlose BMW-Fahrerin – mit einem mutigen Fahrmanöver

Erstmeldung vom 8. Februar, 16:30 Uhr: Neuss – Ein Lkw-Fahrer in Neuss wurde am Montagmorgen (8. Februar) zu einem echten Helden. Der 49-Jährige stoppte den außer Kontrolle geratenen Pkw einer bewusstlosen Frau durch ein geschicktes Manöver an der Leitplanke und rettete ihr so wahrscheinlich das Leben.

Polizei Neuss lobt Lkw-Fahrer: „Schätzte Situation in kürzester Zeit richtig ein“

Die Szene sah auf den ersten Blick aus wie ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Doch wie die Polizei aus dem Rhein-Kreis Neuss mitteilte, war es vielmehr eine couragierte Rettungsaktion eines 49-jährigen Lkw-Fahrers.

Der Angestellte einer Spedition aus Neuss bemerkte am Montagmorgen gegen 8 Uhr auf der verschneiten Tucherstraße über der A57 ein unkontrolliert an der Leitplanke entlang schlitterndes Auto. „Der Lkw-Fahrer schätzte in kürzester Zeit die Situation richtig ein und erkannte, dass die Frau hinter dem Steuer der Limousine offenbar ein medizinisches Problem hatte“, sagte ein Sprecher der Polizei in Neuss. Ganz in der Nähe ist es erst letzte Woche zu einem kuriosen Unfall auf der A57 gekommen.

Nach mutigem Einsatz eines Lkw-Fahrers: Frau überstand den Vorfall unverletzt

Der Lkw-Fahrer lenkte seinen 30-Tonner daraufhin so geschickt an die Beifahrerseite des Pkw, dass er das Auto zwischen dem Lkw-Heck und der Leitplanke abbremsen und zum Stehen bringen konnte. Danach kümmerte er sich mit einem anderen Verkehrsteilnehmer um die bewusstlose 57-jährige Frau aus Dormagen.

Als die Rettungskräfte und die Polizei eintrafen, war die Frau wieder bei Bewusstsein und sie überstand den Vorfall sogar unverletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie trotzdem vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Warum die Frau kurzzeitig das Bewusstsein verlor, ist noch unklar.

Ihr Pkw überstand den Unfall allerdings nicht unbeschadet. „Er wies deutliche Spuren des Geschehens auf und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden“, teilte die Polizei mit. Sicher ein zu vernachlässigender Schaden, wenn man überlegt, was ohne das mutige Eingreifen des Lkw-Fahrers noch alles hätte passieren können.

Weniger heldenhaft war der Auftritt eines Porschefahrers auf der A2 bei Hamm. Er blieb auf der Autobahn mit Sommerreifen stecken. Seine Begründung: Für Winterreifen fehlte ihm offenbar das nötige Kleingeld. (bs)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion