1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

A61: Illegale Party unter Autobahnbrücke – als Polizei kommt, flüchten alle in Wald

Erstellt: Aktualisiert:

Bei klirrender Kälte fahren Fahrzeuge auf der Autobahn bei Köln.
Unter einer Brücke der A61 feierten zwischen 200 und 300 Menschen eine illegale Party. (Symbolbild) © Federico Gambarini/dpa

Hunderte Menschen haben in der Nacht zum Sonntag eine Party unter einer der Autobahnbrücke der A61 am Finkelbach gefeiert – bis die Polizei kam.

Elsdorf/Bedburg – Die Autobahnbrücke am Finkelbach im Rhein-Erft-Kreis an der A61 nutzten hunderte Menschen am Wochenende für eine illegale Party. Allerdings hielten sich die Feiernden nicht an die Corona-Regeln, wie die Polizei beim Eintreffen feststellte.

A61 im Rhein-Erft-Kreis: Illegale Party unter Autobahnbrücke

Ursprünglich rückten Polizisten gegen 0 Uhr am Sonntag an die A61 bei Köln aus, um einem Hinweis zu einer Ruhestörung nachzugehen. Nur einige Kilometer entfernt ist die Autobahn ab Kerpen gesperrt – Abschnitte der A61 sind nach schweren Unwettern nicht befahrbar oder überschwemmt.

Angekommen an der Autobahnbrücke zwischen Elsdorf-Niederempft und Bedburg-Kirdorf, fanden die Polizisten eine Party. Unter der Brücke Am Finkelbach hatten sich zwischen 200 und 300 Menschen getroffen, um zu feiern – inklusive „lauter Techno-Musik“, so die Polizei. Der Fall erinnert an eine ebenfalls illegale Party im Rheinisch-Bergischen-Kreis: Dort feierten mehr als 100 Menschen – allerdings im Hohlkörper einer Autobahnbrücke der A4.

Illegale Party unter A61: Polizei rückt an, Gäste flüchten in Wald

Als die Polizei eintraf, flüchteten die Anwesenden in den Wald. Sie trugen keinen Mund-Nasenschutz. Vor Ort konnte der Veranstalter (24) und der DJ (22) der Party noch angetroffen werden. Eine Genehmigung der Behörden für die Party konnten sie nicht vorliegen. Sie erwartet nun eine Anzeige. (mlu)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant