1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Aachen: Dieb stiehlt Handy in der Kirche – Klingelton verrät den Tatverdächtigen

Erstellt:

Zwei Polizisten stehen vor dem Aachener Dom.
Ein mutmaßlicher Dieb hat ein Handy in der Kirche gestohlen – der Klingelton überführt ihn (Symbolbild) © Malte Krudewig/dpa

Ein mutmaßlicher Dieb hat ein Handy in einer Kirche in Aachen gestohlen. Als seine Jacke klingelt, überführt die Polizei den Tatverdächtigen – und findet noch mehr Diebesgut.

Aachen – Das Klingeln eines gestohlenen Handys hat einen Dieb in Aachen verraten. In der Kirche „St. Peter“ am Peterskirchhof habe der 39-Jährige ein Handy entwendet, das ein anderer Mann zuvor zum Aufladen weggelegt habe, teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag, 7. Dezember, mit. Dass sein Handy gestohlen worden war, bemerkte der Mann ebenso wie die plötzliche Abwesenheit des 39-Jährigen. Daraufhin erstattete er Anzeige. Anschließend kehrte er in die Kirche zurück und sah, dass der 39-Jährige auch wieder in der Kirche war. Bis die Polizei eintraf, hielt der Mann den 39-Jährigen gemeinsam mit anderen Zeugen fest.

Aachen: Klingelton von gestohlenem Handy verrät mutmaßlichen Dieb

„Zunächst stritt der Beschuldigte alles ab. Als es jedoch in seiner Jacke klingelte, nachdem man die Telefonnummer des Geschädigten angewählt hatte, gingen dem Unschuldslamm langsam die Erklärungen aus“, hieß es weiter. Bei einer Durchsuchung des Mannes fand die Polizei nach eigenen Angaben weiteres Diebesgut, das sie einem Auto-Aufbruch vom selben Tag zuordneten. „Eine Begründung für diese Funde kann sich der Mann nun in Ruhe überlegen – nämlich für den Richter, dem er demnächst vorgeführt wird.“ (ots/dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant