1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Antenne NRW gestartet – Christian vom Hofe wechselt von Radio Köln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Porträt Christian vom Hofe.
Christian vom Hofe wechselt von Radio Köln zu Antenne NRW und wird ab 1. Januar 2022 das Morgenprogramm moderieren. © ANTENNE NRW

Antenne NRW ist am 29. Oktober gestartet. Empfangbar ist Antenne NRW über DAB+. Christian vom Hofe wechselt von Radio Köln zum neuen Sender.

Düsseldorf – Nordrhein-Westfalen bekommt einen neuen Radiosender. Am Freitag, 29. Oktober startet Antenne NRW und sendet dann rund um die Uhr ein 24-Stunden-Programm. Die ersten Moderatoren und das Konzept hinter dem neuen Sender stehen bereits fest.

Antenne NRW: Neuer Radiosender ab 29. Oktober – Start ab 14 Uhr

Auf der offiziellen Website läuft ein Countdown in Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden. Er zählt bis zum offiziellen Start von Antenne NRW herunter. Der neue Radiosender für Nordrhein-Westfalen hat sich viel vorgenommen. Los geht das Programm am 29. Oktober um 14 Uhr. „Wir spielen die besten Hits aller Zeiten! 80er, 90er, 100 Prozent ‚Greatest Hits‘! Das ist unsere Leidenschaft und das schafft Verbindung in einem Bundesland, das diverser nicht sein könnte“, verspricht Programmgeschäftsführerin Julia Schutz.

Das Programm von Antenne NRW richtet sich in erster Linie an die 30- bis 59-Jährigen. Daher habe sich der neue Radiosender mit Sitz in Düsseldorf auch für ein „erwachsenes und abwechslungsreiches Musikformat“ entschieden. Antenne NRW wird der erste private Radiosender für ganz Nordrhein-Westfalen sein und will laut Schutz so „eine Klammer für das ganze Bundesland“ bilden.

Online gibt es bereits einen ersten Einblick in den neuen Radiosender. Mit der Sendung „Guten Morgen NRW“ konnten Höher bereits über das Antenne NRW Webradio am Freitag Moderator Jens Weber lauschen.

Antenne NRW: Das sind die Moderatoren beim neuen Radiosender

Vier Moderatorinnen und Moderatoren stehen bereits fest: Christian vom Hofe, Henri Sarafov, Olivia Powell und Jens Weber. Diese vier haben sich laut Angaben des Senders aus über 100 Personen durchgesetzt. Das sind die neuen Moderatoren von Antenne NRW:

Antenne NRW: So wird der neue Radiosender empfangen

Antenne NRW ist ein digitaler Radiosender und so auf unterschiedlichsten Wegen zu empfangen. Über DAB+, per App auf dem Handy, Smartspeaker oder im Webradio über die hauseigene Webseite www.antenne.nrw, wird der neue Sender laut Angaben der Betreiber ab dem 29. Oktober laufen.

Was ist DAB+?

DAB+ (Digital Audio Broadcasting +) ist der digitale Nachfolger des analogen Radios über UKW. Am 21. Dezember 2020 wurde bundesweit das Geräteangebot auf Digitalradios umgestellt, da alle UKW-Frequenzen vollständig belegt waren. DAB+ bietet aber auch einen klareren Klang und diverse Zusatzdienste, wie die Einblendung von Verkehrsinformationen, der aktuellen Sendung oder des laufenden Liedes und Interpreten. Um DAB+ zu empfangen, wird ein entsprechend DAB+-taugliches Radio benötigt. In den allermeisten Fällen können diese Radios alternativ auch weiterhin UKW empfangen, sowohl zu Hause, als auch beim Autoradio.

Die Nähe zu Nordrhein-Westfalen soll sich übrigens auch im Sounddesign von Antenne NRW widerspiegeln. So soll ein neues Soundlogo entwickelt worden sein, „das einen typischen NRW-Klang hat“. „Der Klang fließt akustisch durch unser Programm und schafft ein wichtiges Gefühl: zuhause in NRW“, erklärt Schutz. Das Soundlogo sei „im Fluss wie Rhein und Wupper“.

Antenne NRW: Von den Machern von Antenne Bayern

Antenne NRW ist ein privater Radiosender und gehört zur Unternehmensgruppe „Antenne Bayern Group“. Neben dem namensgebenden Sender Antenne Bayern gehört beispielsweise auch Rock Antenne zum Netzwerk. Mit Antenne NRW expandiert das Unternehmen aus Ismaning nun. „Nordrhein-Westfalen ist für uns ein wichtiger Markt im Rahmen unserer hybriden Digitalstrategie“, so CEO Felix Kovac. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant