1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

SUV rast mit 200 km/h durch Leverkusen – Polizist nimmt Verfolgung auf

Erstellt:

Ein Polizist auf einem Motorrad der Polizei
Eine Motorradstreife der Polizei hat in Leverkusen-Opladen einen Raser gestoppt. © IMAGO/Arnulf Hettrich

Ein Audi-Fahrer raste am Sonntag mit rund 200 km/h durch Leverkusen. Ein Polizist nahm die Verfolgung auf. Doch die Fahrt hat jetzt Folgen für den Raser.

Leverkusen – Am Sonntag, den 20. November, hat eine Motorradstreife der Polizei in Leverkusen einen Raser gestoppt. Der Fahrer des Audi SQ5 war nach Angaben der Polizei mit einer Geschwindigkeit von etwa 200 km/h auf der Fixheider Straße im Stadtteil Opladen unterwegs.

SUV rast durch Opladen – Überholter schert erschrocken nach rechts aus

Der Polizist der Motorradstaffel war um circa 12 Uhr in auf der Fixheider Straße unterwegs, als ihm der 34-Jährige in einem Audi auffiel. Er fuhr auf der linken von zwei Fahrspuren mit einer Geschwindigkeit rund 200 km/h. Erlaubt sind an dieser Stelle maximal 70 km/h. Der Polizist nahm umgehend die Verfolgung auf.

Dank einer roten Ampel konnte der Beamte an der Kreuzung zur Borsigstraße auf der Linksabbiegespur zum SUV aufschließen. Doch nicht nur das: „Mehrfach überholte dann der jeweils zunächst dicht auffahrende 34-Jährige mit seinem sich stark seitlich neigenden Wagen ohne zu blinken andere Pkw“, teilt die Polizei mit. Der erste Überholte machte laut Polizei sichtlich erschrocken eine ruckartige Lenkbewegung nach rechts.

Polizist stellt Raser – Auto und Führerschein weg

Im Anschluss an die Überholmanöver beschleunigte der SUV-Fahrer auf der Quettinger Straße trotz einer Tempobegrenzung von 50 km/h auf etwa 120 km/h. Erst danach reagierte der 34-Jährige auf die Anhaltezeichen des Polizisten.

Sein Fahrstil kam den Fahrer am Ende teuer zu stehen. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Köln beschlagnahmte der Polizist den Audi, sowie den Führerschein des Leverkuseners. (jr) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant