1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Schwerer Auto-Crash in Bad Honnef – ein Fahrer mit viel Mühe gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Zwei beschädigte Autos nach einem Unfall in Bad Honnef.
Beide Autos wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. © Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bei einem schweren Auto-Unfall in Bad Honnef sind zwei Personen verletzt worden. Einer konnte erst mit viel Mühe aus seinem Wagen gerettet werden.

Bad Honnef – Am Donnerstagabend (23. Dezember) sind in Bad Honnef (Rhein-Sieg-Kreis) zwei Autos gegeneinander geprallt. Beide Fahrer wurden dabei verletzt. Einer konnte seinen Wagen selbst verlassen, der andere musste von der Feuerwehr befreit werden.

Bad Honnef: Ein Fahrer kann Autotür nicht mehr öffnen – Feuerwehr kann helfen

Gegen 18:41 Uhr war die Feuerwehr über den Unfall alarmiert worden. Zwei Autos waren kollidiert, wodurch ein Fahrer seinen Wagen nicht mehr verlassen konnte. Aufgrund der Deformierung des Fahrzeuges konnte seine Tür nicht mehr geöffnet werden. Die Feuerwehr entfernte diese und konnte den Mann schließlich retten.

Ein zerstörtes Auto nach einem Unfall in Bad Honnef.
Bei dem Wagen musste die Tür seitlich aufgeschnitten und geöffnet werden. © Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Beide Fahrer kamen anschließend ins Krankenhaus. Einer wurde leicht, der andere mittelschwer verletzt. Die Polizei übernahm im Anschluss die Unfallstelle. Der Einsatz dauerte insgesamt 2,5 Stunden. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant