1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bahnhof Siegburg/Bonn: Verbindungen, Shops, Anfahrt, Parken – alle Infos zum ICE-Bahnhof

Erstellt: Aktualisiert:

Bahnhof Siegburg / Bonn
Bahnhof Siegburg / Bonn © Manngold / IMAGO

Der Bahnhof Siegburg/Bonn gehört trotz seines Namens zur Gemeinde Siegburg und ist der einzige Bahnhof der Stadt. Mit der Eröffnung der Schnellstrecke Köln – Frankfurt wurde er komplett neu gestaltet und umbenannt.

Siegburg – Reisende nach Bonn können sich am Bahnhof Siegburg/Bonn schon einmal verwundert die Augen reiben, denn von der Beethovenstadt sind sie noch einige Kilometer entfernt. Dennoch profitiert Bonn stark von der Nähe zur 2002 eröffneten Schnellstrecke.

Bahnhof Siegburg/Bonn: Die Geschichte

Der heutige Bahnhof Siegburg/Bonn war bis Ende des 20. Jahrhunderts der Bahnhof der Stadt Siegburg. Er liegt an der Siegstrecke, die von Köln über Troisdorf, Siegburg, Hennef und Au nach Siegen führt. Im Reiseverkehr war die Strecke aufgrund der Lage von eher geringer Bedeutung. Sie diente vor allem dem täglichen Pendelverkehr in die Metropole Köln.

1989 begann die Planung für eine neue ICE-Schnellstrecke zwischen Köln und dem Rhein/Main-Gebiet, die die Fahrtzeit zwischen den wirtschaftlich starken Regionen um eine Stunde verkürzen sollte. Anders als die bisherige Strecke durch das Rheintal sollte sie rechtsrheinisch verlaufen. Ein Schlenker über Bonn war dabei nicht möglich. Stattdessen wurde ein Ausbau des Siegburger Bahnhofs zum neuen Bahnhof Siegburg/Bonn beschlossen. Die Stadtbahn-Linie 66 verbindet ihn in 25 Minuten mit dem eigentlichen Hauptbahnhof Bonn.

Bahnhof Siegburg/Bonn: Verbindungen im Fernverkehr

Dank des neuen Bahnhofs profitiert Siegburg von vielen neuen Anbindungen an den nationalen und internationalen Fernverkehr.

Die Deutsche Bahn führt aktuell fünf ICE-Linien durch Bahnhof Siegburg/Bonn:

Gut zu wissen: Fernreisende, die vom Bahnhof Siegburg/Bonn nach Frankfurt fahren, um dort einen Flug mit Lufthansa anzutreten, können das AIRail-System nutzen. Der Bahnhof wird dann als Abflug/Ankunftsort mit dem IATA-Code ZPY gebucht.

Bahnhof Siegburg/Bonn: Verbindungen im Nahverkehr

Im Regionalverkehr hat der Bahnhof Siegburg/Bonn lediglich als Teil der Siegstrecke Bedeutung. Dazu kommen S-Bahnen der S-Bahn Köln und Stadtbahnen der SWB. Die wichtigsten Linien:

Bahnhof Siegburg/Bonn: Shopping und Gastronomie

Die Gastronomie im Bahnhof Siegburg/Bonn beschränkt sich auf Schnellrestaurants und Bäckereien. Die einzige Shopping-Gelegenheit ist ein Buch & Presse-Geschäft. Direkt neben dem Bahnhof gibt es am Europaplatz mehrere Imbisse und Cafés, die zum Verweilen einladen.

Bahnhof Siegburg/Bonn: Lage, Anfahrt und Parken

Der Bahnhof Siegburg/Bonn befindet sich südlich des Stadtzentrums von Siegburg. Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt entweder über die Autobahn A3 (Ausfahrt Lohmar) oder über die A560 (Ausfahrt Sankt-Augustin).

Zum kurzfristigen Parken empfiehlt sich der Parkplatz Bahnhof Siegburg vor dem Europaplatz. Der Platz selbst und die Wilhelmstraße vor dem Bahnhof sind Fußgängerzone und für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ein Absetzen von Bahnreisenden direkt am Bahnhofsgebäude ist nicht möglich.

Langzeitparker können das Parkhaus an der Konrad-Adenauer-Allee nutzen. Dieses bietet faire Preise für Urlauber an, die ihr Fahrzeug eine, zwei oder sogar drei Wochen am Bahnhof Siegburg/Bonn parken möchten. Auf dieser Seite können Reisende direkt am Zugang zu den Gleisen abgesetzt werden.

Auch interessant