1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Diebe schleppen Bierkästen aus Tankstelle in Bergheim – weit kommen sie damit aber nicht

Erstellt:

Von: Stefanie Knupp

Schriftzug Polizei auf einem Einsatzfahrzeug.
Eine Polizeistreife wurde auf die Bier-Diebe aufmerksam (Symbolbild). © Fotostand / Gelhot / IMAGO

Nicht gerade leichtes Diebesgut hatten sich drei Männer in Bergheim ausgesucht: Sie trugen Bierkästen vom Gelände einer Tankstelle.

Bergheim – Da hatte sich wohl jemand etwas vorgenommen: Zwei Männer schleppten am Samstagabend Bierkästen aus einer Tankstelle in Bergheim, ohne sie bezahlt zu haben. Ein „Fluchtwagen“ wartete in der Nähe.

Wie die zuständige Polizei Rhein-Erft-Kreis mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Samstag (6. März) gegen 20 Uhr. Demnach waren Polizeibeamte zu diesem Zeitpunkt auf Streife auf der Aachener Straße unterwegs, als sie auf zwei Männer aufmerksam wurden. Die beiden, 21 und 26 Jahre alt, trugen zwei Kästen Bier von einem Tankstellengelände.

Bergheim: Bierkasten-Diebe kommen nicht weit

Sie luden die Kästen in ein Fahrzeug, das mit einem 21-jähirgen Fahrer bereits in der Nähe wartete. Die Polizisten kontrollierten das Trio und stellten fest: Die Bierkästen waren Diebesgut. Ihre auffällige Beute hatten die zwei Männer aus dem Verkaufsraum der Tankstelle entwendet.

Der Tankstellenverkäufer bekam die Bierkästen zurück, die drei Männer erwartete eine vorläufige Festnahme sowie eine Fahrt zur Dienststelle. Zwei der Männer wurden nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen. Der dritte konnte noch nicht identifiziert werden und blieb deshalb in Haft.

Mit kuriosem Diebesgut wurde eine 42-jährige Ladendiebin in Erftstadt erwischt. Sie wollte fünf elektrische Herrenrasierapparate aus einem Real-Markt mitgehen lassen. (sk/ots)

Auch interessant