1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bergisch Gladbach: Brand in Oldtimer-Lagerhalle – ein Feuerwehrmann verletzt

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Zwei Feuerwehrleute löschen die Flammen in der Oldtimer-Lagerhalle.
In Bergisch Gladbach brannte eine Lagerhalle mit mehreren Oldtimern © Feuerwehr Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach brannte eine Oldtimer-Lagerhalle. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz verletzt. Auch die Warn-App „Nina“ löste aus.

Bergisch Gladbach – Ein Vollbrand in einer Lagerhalle mit rund 20 Oldtimern hat in Bergisch Gladbach (Rheinisch-Bergischer-Kreis) einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Mehrere Autos standen in Flammen. Selbst 70 Einsatzkräfte und 25 Fahrzeuge der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass die etwa tausend Quadratmeter große Halle am Montagabend (18. Januar) zerstört wurde, wie die Feuerwehr mitteilte.

Bergisch Gladbach: Oldtimer-Lagerhalle in Flammen – ein Feuerwehrmann verletzt

Die vom Feuer völlig zerstörte Lagerhalle in Bergisch Gladbach.
Wegen des Feuers in der Oldtimer-Lagerhalle löste die Warn-App „Nina“ aus © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung wurde mittels der Warn-App „NINA“ die Bevölkerung über die Geruchsbelästigung informiert. Im direkten Umfeld wurden die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Die Odenthaler Straße wurde für die Dauer des Einsatzes bis nach Mitternacht zwischen der Einmündung „Am Mühlenberg“ und der „Gertrudenstraße“ in beide Richtungen gesperrt.

Brand in Oldtimer-Lagerhalle in Bergisch Gladbach – Ursache unklar

Neben der Feuerwehr Bergisch Gladbach war auch der THW-Ortsverband Köln-Ost im Einsatz. Die Schadenssumme blieb zunächst unklar. Die Flammen griffen auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über und machten es unbewohnbar. Ein Feuerwehrmann erlitt bei dem Einsatz leichte Verletzungen, sonst kam niemand zu Schaden. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde und wie hoch der Sachschaden ist, war laut Angaben eines Polizeisprechers noch unklar. Das sollen jetzt Brandermittler klären. (jw mit dpa/lnw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen  24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 18. Januar um 9:24 Uhr mit weiteren Details aktualisiert.

Auch interessant