1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Schüsse auf Familienhaus in Bergisch Gladbach – vieles weiterhin unklar

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die Polizei sperrt eine Straße ab.
In Bergisch Gladbach schossen Unbekannte auf ein Familienhaus (Symbolbild). © Manngold/Imago

Unbekannte haben am Wochenende auf ein Familienhaus in Bergisch Gladbach geschossen. Die Eltern und ihre beiden Kinder waren währenddessen zu Hause.

Update vom 23. Januar, 15:43 Uhr: Es war ein Riesenschreck für eine Familie in Bergisch Gladbach. In der Nacht zu Samstag wurden plötzlich Schüsse auf ihr Haus abgegeben. Mehrere Projektile durchschlugen kurz vor Mitternacht mehrere Fensterscheiben. Die Eltern und ihre beiden Kinder blieben aber glücklicherweise unverletzt. Jetzt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft auf Hochtouren. Vieles ist aber noch unklar. Aktuell werde gegen Unbekannt ermittelt.

Konkrete Anhaltspunkte für ein versuchtes Tötungsdelikt gebe es derzeit zum Beispiel nicht, teilte die Behörde am Montag mit. Dafür hätten Tatortbesichtigung und Spurenauswertung „bisher keine entsprechenden Anhaltspunkte geliefert“. Auch ein Bezug zum Rocker-Milieu sei bislang nicht erkennbar. Ermittelt werde allerdings wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wird auch geprüft, „ob die Tat vor dem Hintergrund geschäftlicher Beziehungen des geschädigten Wohnungsinhabers zu sehen“ sein könnte. (bs mit dpa)

Erstmeldung vom 22. Januar:

Unbekannte schießen mehrfach auf Familienhaus: Projektile durchschlagen Fenster

Bergisch Gladbach – In Bergisch Gladbach hat die Polizei Köln noch in der Nacht zu Samstag (21. Januar) eine Mordkommission eingerichtet. Unbekannte haben mehrfach auf ein Haus auf der Alte Wipperfürther Straße im Stadtteil Paffrath geschossen. Das geben Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Sonntag bekannt.

Unbekannte schießen auf Haus einer Familie: Projektile durchschlagen Fenster

„Nach ersten Erkenntnissen schossen der oder die Täter um kurz vor Mitternacht von der Straße aus in den Wohnbereich einer vierköpfigen Familie im ersten Stock“, so Staatsanwaltschaft und Polizei weiter. Die Projektile hätten die Fensterscheibe des Raumes durchschlagen, der hell erleuchtet gewesen sei, sagte ein Polizeisprecher in Köln. Die Eltern und ihre beiden Kinder, die sich in dem Raum aufhielten, blieben glücklicherweise unverletzt.

Schüsse auf Zimmer mit Familie in Bergisch Gladbach: Hintergründe noch unklar

Eine Mordkommission zu dem Vorfall im Rheinisch-Bergischen-Kreis (NRW) wurde bereits eingerichtet. Ein versuchtes Tötungsdelikt könne nicht ausgeschlossen werden, so der Polizeisprecher weiter. Die Hintergründe der Tat seien noch völlig unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Polizei und Staatsanwaltschaft suchen außerdem nach Zeugen. Hinweise zum Tatgeschehen oder dem/den flüchtigen Schützen können telefonisch unter der Nummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 11 gemeldet werden. (jw mit dpa und ots) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in Köln, NRW und Deutschland passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant