1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bergneustadt: Feuer im Mehrfamilienhaus –mehrere Personen verletzt

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Castrop-Rauxel.
Bei einem Feuer in Bergneustadt wurden mehrere Personen verletzt (Symbolbild) © Daniel Knopp/dpa

In Bergneustadt brach am Samstagabend ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Drei Personen wurden teilweise schwer verletzt. Eine Bewohnerin versuchte, ihre Tiere zu retten.

Bergneustadt – Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Bergneustadt (Oberbergischer Kreis) wurden am Samstagabend (22. Januar) mehrere Personen verletzt. Das teilt nun die Feuerwehr mit. Bei dem Brand in der Breslauer Straße sind nach derzeitigem Kenntnisstand zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden.

Bergneustadt: Feuer im Mehrfamilienhaus –mehrere Personen verletzt

Das Feuer brach in einer Wohnung im ersten Obergeschoss aus. „Bewohner der Wohnung entdeckten den Brand gegen 23 Uhr, danach breitete sich das Feuer schnell aus“, so die Feuerwehr weiter. Eine Bewohnerin versuchte noch ihre Tiere zu retten, bevor sie von der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet wurde.

Sie und ein Mann wurden schwer verletzt zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ein weiterer Bewohner verletzte sich leicht. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Mehrere Tiere konnten aus der Brandwohnung gerettet werden, ein Hund ist in der Wohnung verstorben. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. „Zur Brandursache kann noch keine Auskunft gegeben werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an“, so die Feuerwehr weiter. (jw mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant