1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Betrunkener stiehlt Fahrrad und stellt die Polizei vor nackte Tatsachen

Erstellt:

Von: Katharina Bellgardt

Drastischer Vorfall im Kreis Unna: Ein Betrunkener hat aus einem Fahrraddiebstahl einen eher kuriosen Polizei-Einsatz gemacht.

Schwerte (NRW) - Mit über drei Promille hat ein Mann im Kreis Unna für einen kuriosen Polizeieinsatz gesorgt. Zuerst stahl er einem 72-Jährigen sein Fahrrad, dann zeigte er den Beamten mehr, als sie sehen wollten.

Der 28-jährige Betrunkene entwendete ein Fahrrad vor einem Restaurant an der Rathausstraße in Schwerte: Nach dem Essen bemerkte der rechtmäßige Besitzer den Diebstahl, dann kam ihm der Dieb mit seinem Rad entgegen. Der 72-Jährige hielt den jüngeren Mann auf und rief die Polizei, berichtet wa.de.

Betrunkener stiehlt Fahrrad und stellt die Polizei vor nackte Tatsachen

Gegenüber den Polizisten wurde der Fahrraddieb jedoch „aggressiv und unkooperativ“ - so umschreibt es die Polizei Kreis Unna. Er beleidigte nicht nur die Einsatzkräfte, sondern zog sich dann auch noch nackt aus.

Die Polizisten nahmen den Mann in Gewahrsam. Dort nüchterte er aus und wurde entlassen.

In Dortmund konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen, nachdem aus einem Auto auf eine Menschengruppe geschossen wurde.

Auch interessant