1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hängegleiter in Rapsfeld abgestürzt – Mann schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Der Unfall ereignete sich laut Polizei beim Landeanflug. (Symbolbild) © Fotostand / K. Schmitt / Imago

In der Nähe von Billerbeck im Kreis Coesfeld ist am Sonntag ein Mann mit einem Hängegleiter aus 20 Metern Höhe abgestürzt. Der 57-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Billerbeck – Ein Mann ist bei einem Flug mit seinem Hängegleiter bei Billerbeck (Kreis Coesfeld) in ein Rapsfeld gestürzt und schwer verletzt worden. Der 57-Jährige wollte gerade zur Landung ansetzen, als er abrupt an Höhe verlor, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dann stürzte er 20 Meter in die Tiefe.

Billerbeck: Hängegleiter wohl wegen fehlender Thermik abgestürzt

Der Pilot aus den Niederlanden wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen soll fehlende Thermik Grund für den Unfall sein. Die Einsatzkräfte konnten den Angaben zufolge den Unfallort auch schnell erreichen, weil ein Ersthelfer mit einem Quad eine Schneise ins Feld schlug.

Erst Ende Mai waren bei einem tragischen Absturz eines Leichtflugzeugs in Grefrath im Kreis Viersen ein Schüler und sein Fluglehrer ums Leben gekommen. (dpa/lnw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant