1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Pferd rauscht vor Blitzer – Autofahrer kommt ohne Strafe davon

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Biltzerfoto in Ratingen.
Die Polizei knipste dieses kuriose Blitzerfoto am Donnerstag im Ratingen. © Polizei Mettmann

Ein Autofahrer ist in Ratingen zu schnell unterwegs gewesen. Doch als er geblitzt wurde, verdeckte ein Pferd samt Reiterin das Bild.

Ratingen – Am Donnerstagabend, 16. September, war ein Opel in Ratingen auf der Knittkuhler Straße in Richtung Düsseldorf unterwegs – und das mit rasantem Tempo. Denn statt erlaubter 50 km/h fuhr er mit 61 km/h deutlich über dem Tempolimit. Als er dann jedoch an einem Blitzer vorbeikam, ereignete sich für den Autofahrer ein glücklicher Zufall. Denn genau in dem Moment, in dem er eigentlich geblitzt werden sollte, kam plötzlich eine Reiterin auf ihrem Pferd vorbei.

Ratingen: Pferd mit Reiterin verdeckt Blitzerfoto – Autofahrer kommt davon

Wie die Polizei berichtet, ritt die Reiterin auf ihrem Pferd an der Linse des Messgeräts vorbei, sodass das Auto auf dem Blitzerfoto zum Großteil verdeckt wurde. Das Foto war demnach für die weitere Verfolgung der Geschwindigkeitsübertretung unbrauchbar, so die Polizei.

Geschwindigkeitskontrollen: So teuer kann es werden, wenn man zu schnell fährt

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant