1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bochum: 29-jährige Annika G. wieder da – Fahndung eingestellt

Erstellt:

Vermisstenfall: Die 29-jährige Annika G. aus Bochum war seit mehreren Tagen spurlos verschwunden. Inzwischen wurde die junge Frau gefunden.

Update vom 29. November, 12:28 Uhr: Gute Nachrichten aus Bochum. Die 29 Jahre alte Annika G, die seit mehreren Tagen vermisst wurde, ist wieder da. Die junge Frau sei in Bochum „wohlbehalten angetroffen worden“, teilt die Polizei am Dienstag mit. Die Suche ist damit eingestellt.

Erstmeldung:

Bochum: 29-Jährige seit Tagen vermisst – wo ist Annika G.?

Bochum – Die Polizei in Bochum sucht nach der 29 Jahre alten Annika G. aus dem Bochumer Stadtteil Langendreer. Die junge Frau wird seit dem 24. November vermisst. Da verließ sie die Wohnung eines Bekannten in Bochum-Weitmar und ist seitdem spurlos verschwunden. „Eine Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden“, teilt die Polizei mit. Die Ermittler hoffen bei der Suche jetzt auf Mithilfe aus der Öffentlichkeit und haben ein Foto veröffentlicht.

Blaulicht bei Polizeieinsatz.
Die Vermisste aus Bochum ist wohlbehalten wieder angetroffen worden (Symbolbild). © aal.photo/Imago

Bochum: So beschreibt die Polizei die vermisste Annika G.

Annika G. ist 29 Jahre alt und wohn in Bochum-Langendreer. Laut einer Beschreibung der Polizei ist sie circa 1,70 Meter groß und hat schulterlange, rötliche Haare. Als sie am 24. November zuletzt gesehen wurde, trug sie eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und ein weißes T-Shirt. „Persönliche Gegenstände führt sie nach aktuellem Stand nicht mit“, so die Ermittler. Wer Annika G. gesehen oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0234 909-4120 (außerhalb der Bürodienstzeit -4441) bei der Polizei Bochum zu melden. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant