1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Boosterimpfung Bochum: Wo gibt es die Corona-Impfung? Wer bekommt sie?

Erstellt:

Von: Luisa Funck

Flasche des Impfstoffes Biontech-Pfizer in einem Impfzentrum in Essen als Symbolbild.
In Bochum erfolgt die dritte Impfung gegen das Coronavirus mit dem Biontech Impfstoff. (Symbolbild) © Rupert Oberhäuser/Imago

In Bochum sind die Corona-Drittimpfungen, die sogenannten Booster-Impfungen, angelaufen. Wem steht eine Auffrischung zu und wo bekommt man sie?

Bochum – Die Corona-Zahlen in NRW und auch Bochum sind zuletzt deutlich angestiegen. Immer mehr geimpfte Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. Auch wenn die meisten Verläufe nicht mit einem Aufenthalt auf der Intensivstation enden, nehmen die schweren Verläufe bei geimpften Menschen zu. Mithilfe der dritten Impfung, der sogenannten Booster-Impfung, soll ein weiterer Anstieg verhindert werden. Wo bekommt man die Booster-Impfung und welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Der 24RHEIN-Newsletter

Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Booster-Impfung in Bochum – Wo gibt es die dritte Impfung?

Die sogenannten Boosterimpfungen sollen „in der Regel“ über den Hausarzt oder andere Fachärzte erfolgen. Vor Weihnachten nehmen viele Praxen an der Aktion „Advents-Impfen“ teil. Bei dieser werden an allen vier Adventssamstagen (27. November, 4. Dezember, 11. Dezember, 18. Dezember) extra Impf-Termine angeboten.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde am 24. November auch das Impfzentrum im RuhrCongress erneut eröffnet. Darüber hinaus gibt es noch weitere feste Impfstellen in der ganzen Stadt, wie unter anderem der Weihnachtsmarkt Bochum. Die Impfung ist kostenlos.

Corona: Boosterimpfung in Bochum – die Impfangebote im Überblick

WoWann?
Impfzentrum RuhrCongress (Stadionring 20)Montag bis Freitag, 11 bis 19 Uhr und Samstag, 9 bis 17 Uhr
Gesundheitsamt Stadt Bochum (Westring 28, Zugang über Gustav-Heinemann-Platz)Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr
Rathaus Wattenscheid (Friedrich-Ebert-Straße 7)Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr
WeihnachtsmarktMontag bis Samstag, 17 bis 21 Uhr
Ab Dezember: Bezirksverwaltungsstelle Süd (Querenburger Höhe 256)Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr

Bei allen städtischen Angeboten muss zuvor ein Termin vereinbart werden.

Boosterimpfung in Bochum – Wer hat einen Anspruch auf die Corona-Impfung?

Grundsätzlich hat in NRW jede Personen ab 18 Jahren einen Anspruch auf eine Drittimpfung, insofern die Erst- und Zweitimpfung sechs Monate oder länger her ist.

Für den Impfstoff Johnson & Johnson gibt es eine Besonderheit. Bei der einmaligen Impfung mit diesem Vektor-Impfstoff kann die Booster-Impfung bereits vier Wochen nach Verabreichung der ersten Dosis erfolgen und soll mit einem mRNA-Impfstoff durchgeführt werden.

Bochum: Diese Dokumente braucht man für die Booster-Impfung

Coronaimpfung in Bochum: Welcher Impfstoff wird verwendet?

Derzeit werden alle Auffrischungsimpfungen in Bochum mit dem mRNA-Impfstoff Biontech durchgeführt. Zu der Impfung muss ein Ausweisdokument, sowie nach Möglichkeit die Krankenkassenkarte und der Impfausweis (Nachweis über die vollständige Corona-Impfung) mitgebracht werden. (lf) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Booster-Impfung NRW: Wo es in NRW die dritte Corona-Impfung gibt

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 29. November aktualisiert.

Auch interessant