1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bochum: Brand in Mehrfamilienhaus – Kinder mit Drehleiter gerettet

Erstellt:

Eine Feuerwehrkraft steht vor einem Feuerwehrauto.
In Bochum brannte ein Mehrfamilienhaus. Mehrere Personen mussten gerettet werden (Symbolbild). © Martin Dziadek/Imago

In einem Mehrfamilienhaus in Bochum kam es Sonntagmorgen zu einem Brand im Obergeschoss. Sieben Bewohner mussten aus den Flammen gerettet werden.

Bochum – Am Sonntag, 20. November 2022, gingen gegen 6:40 Uhr mehrere Anrufe bei der Feuerwehr Bochum ein – in dem ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Hamme sei ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr und Rettungskräfte an der Einsatzstelle eintrafen, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern der Wohnung. Auch der Brandrauch hatte sich vollständig im Treppenraum ausgebreitet. Zwei Bewohner konnten sich laut Angaben der Polizei bereits aus dem Haus in Sicherheit bringen. Sieben weitere, darunter auch drei Kinder, mussten mit einer Drehleiter gerettet werden.

Bochum: Feuer in Wohnung ausgebrochen – Gebäude derzeit nicht bewohnbar

Eine gerettete Bewohnerin mussten durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt werden. Sie wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die übrigen Bewohner konnten in einer bereitgestellten Straßenbahn während des Einsatzes in Sicherheit gebracht werden und dort die Löscharbeiten abwarten. Gegen 10:17 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr laut Polizei beendet. Da der Brand schnell gelöscht werden konnte, wurde eine weitere Ausbreitung verhindert. Insgesamt waren 56 Einsatzkräfte vor Ort.

Nach dem Ende der Löscharbeiten wurden die Brandwohnung und das Treppenhaus mit einem Hochleistungslüfter belüftet. „Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar, eine siebenköpfige betroffene Familie wurde durch das Sozialamt der Stadt Bochum eine Unterkunft zu Verfügung gestellt“, so die Polizei. Noch ist die Ursache des Feuers und die Höhe des Brandschadens unklar, die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Auch in Köln kam es am vergangenen Montag zu einem Hochhausbrand in Neubrück. Eine Person wurde dabei verletzt. (spo/ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant