1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Nach Entführung aus Gehege: Schulziege Moni ist wieder da

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Die Schulziege Moni in ihrem Gehege.
Die Schulziege Moni wurde in Bochum aus ihrem Gehege entwendet. © Polizei Bochum

Gute Nachrichten von der Polizei Bochum: Die aus ihrem Gehege entführte Schulziege Moni ist wieder aufgetaucht. Auch ein Tatverdächtiger wurde angetroffen.

Update vom 3. November, 18:41 Uhr: Fahndung erfolgreich – die entführte Schulziege Moni aus Bochum ist wieder aufgetaucht. „Nach nur viereinhalb Stunden hat ein Zeuge die Ziege in einem Grünbereich am Bahnhof-Ehrenfeld gesehen“, berichtet ein Polizeisprecher. Dort wurde nicht nur Moni entdeckt, sondern auch der Tatverdächtige von der Polizei angetroffen.

Die Schulziege wurde zurück in ihr Gehege gebracht, aus dem sie in der Nacht von Montag auf Dienstag entführt worden war. „Tatsächlich wurde sie dort schon von ihren ‚Mitschulziegen‘ vermisst“, so der Polizeisprecher.

Bochum: Wo ist Moni? Schulziege aus Gehege entführt

Erstmeldung vom 3. November, 12:12 Uhr:

Köln/Bochum – Ungewöhnliche Suchaktion: Die Polizei Bochum hat eine Vermisstenfahndung ausgesprochen – und zwar nicht für eine Person, sondern für eine Ziege. Denn an einer Schule in Bochum wird seit kurzer Zeit eine Ziege vermisst. Die Polizei Bochum geht nicht davon aus, dass die kleine Schulziege namens Moni entlaufen ist, sondern aus ihrem Gehege geklaut wurde. Zwar hat die Polizei Bochum eine erste Spur, konkrete Hinweise fehlen allerdings. Aber wo ist die kleine Schulziege Moni?

Bochum: Ziege Moni vermisst – so sieht die kleine Schulziege aus

Die Polizei Bochum sucht derzeit Hinweise auf den Aufenthaltsort von der kleinen Schulziege Moni. So sieht die Ziege aus:

Schulziege Moni wird vermisst – Polizei Bochum sucht nach der Ziege

Die kleine Schulziege Moni befand sich in ihrem Gehege an der Schule an der Höntroper Straße 95 in Bochum in NRW. Nun verschwand die Ziege jedoch spurlos. So soll die Schulziege Moni im Zeitraum von Montag, 1. auf Dienstag, 2. November aus ihrem Gehege entwendet worden sein, so die Polizei Bochum nach ersten Erkenntnissen. Wo sich Moni befinden könnte, ist derzeit unklar. Da die Ziege gerade 35 Kilogramm wiegt, muss das Tier noch sehr jung sein.

Obwohl die Polizei Bochum aktuell keine Hinweise zum Aufenthaltsort der Ziege machen kann, haben die Beamten einen ersten Verdacht. „Derzeit ist ein 28-jähriger Mann aus Sankt Augustin tatverdächtig“, so die Polizei Bochum. Das Problem: Der Verdächtige konnte bislang jedoch nicht angetroffen werden.

Hausziege
Lebenserwartung15-18 Jahre
Gewicht20-140 Kilogramm (Erwachsener)

Ziege in Bochum vermisst: Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort von Schulziege Moni

Die gute Nachricht ist jedoch: Nach aktuellem Stand gebe es keine Hinweise darauf, dass der Mann der Ziege „etwas ‚getan‘ hat“, so die Angaben der Polizei Bochum. Dennoch fehlen weitere Details zum Aufenthaltsort von Schulziege Moni. Die Polizei gehe allerdings nicht davon aus, dass das Tier im Nahbereich gehalten werde.

Damit die kleine Schulziege Moni wieder gesund in ihre gewohnte Umgebung zurückkommt, sucht die Polizei Bochum nach weiteren Hinweisen. Wer Angaben zum Aufenthaltsort oder sonstige Erkenntnisse zur Vermisstenfahndung geben kann, soll sich bei der Polizei melden. (jaw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant