1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Ruhrgebiet: Sohn soll Mutter getötet haben – Nachbarn hörten Verdächtiges

Erstellt: Aktualisiert:

In Bochum soll ein Mann seine Mutter getötet haben. Jetzt sucht die Polizei nach der Tatwaffe.
In Bochum soll ein Mann seine Mutter getötet haben. Jetzt sucht die Polizei nach der Tatwaffe. © Roland Weihrauch/dpa

In Bochum soll ein Mann (33) seine Mutter in der gemeinsamen Wohnung erstochen haben. Von der Tatwaffe fehlt noch jede Spur. Doch die Nachbarn hatten zuvor etwas gehört.

In Bochum haben Polizisten am Sonntag (21. März) eine schlimme Entdeckung gemacht. Nachdem ein Mann zuvor die Beamten gerufen hatte, fanden sie dessen tote Mutter in der Wohnung, berichtet RUHR24.de*.

Schnell vermuten die Beamten: Der polizeibekannte Mann (33) aus Bochum soll seine Mutter (68) getötet* haben. Eine Tatwaffe finden sie zwar nicht, Nachbarn wollen jedoch zuvor einen Streit gehört haben. Er soll jetzt einem Haftrichter vorgeführt werden. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant