1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Windeck: Zwei Tote auf Hausgrundstück gefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Polizeiauto mit Schriftzug „Polizei“.
Die Polizei Siegburg entdeckte die zwei leblosen Menschen auf dem Grundstück in Windeck (Symbolbild). © Aaron Klewer / Einsatz-Report24 / Imago

Eine 33-jährige Frau und ein 34-jähriger Mann sind am Montag tot auf einem Grundstück in Windeck aufgefunden worden. Die Mordkommission ermittelt.

Windeck – Am Montagmittag (23. August) wurden der Leitstelle der Siegburger Polizei zwei leblose Personen auf einem zu einem Haus gehörenden Grundstück in Windeck-Hurst, rund 60 Kilometer entfernt von Bonn, gemeldet. Nach dem Anrufeingang gegen 13:15 Uhr trafen die alarmierten Polizei- und Rettungskräfte kurze Zeit später am Ort des Geschehens ein. Vor Ort konnte nur noch der Tod der beiden aufgefundenen Personen festgestellt werden.

Nach aktuellem Ermittlungsstand geht die Polizei nach einer rechtsmedizinischen Untersuchung von einem Tötungsdelikt und einem anschließenden Suizid aus. Die Beteiligung einer dritten Person von außen sei auszuschließen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 34 Jahre alte Mann und die 33 Jahre alte Frau waren am Montag erschossen in einem Garten gefunden worden. Dem Vernehmen nach kannten sie sich, waren aber kein Paar.

Windeck: Zwei Menschen tot aufgefunden – Verdächtiger wieder freigelassen

Aufgrund der Gesamtumstände übernahm eine Mordkommission unter der Leitung von KHK Andreas Schülke in enger Abstimmung mit Staatsanwältin Carola Stangier die Ermittlungen zu dem Geschehen. Ein zunächst vor Ort vorläufig festgenommener Mann wurde nach weitergehender Ermittlung wieder von der Polizei entlassen. (mo mit ots/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 25. August um 11:46 Uhr aktualisiert. Neuerung: Zweiter Absatz, Polizei geht von Tötungsdelikt und Suizid aus.

Auch interessant