1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle und sperrt Zeugen auf Toilette ein

Erstellt:

Eine Spielhalle von außen.
Ein unbekannter Mann überfiel Donnerstagnacht eine Spielhalle in Bonn (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer / Imago

In Bonn wurde Donnerstagnacht eine Spielhalle überfallen. Der Täter bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Jetzt ermittelt die Polizei.

Bonn – Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht zum Donnerstag (19. August) in Bonn eine Spielhalle überfallen. Der Täter war bewaffnet, bedrohte einen Mitarbeiter und sperrte ihn und einen Kunden auf der Toilette ein.

Überfall in Bonn: Unbekannter marschiert mit Waffe in Spielhalle

Nach Angaben der Polizei hat sich der Überfall gegen 0:40 Uhr in der Nacht zum Donnerstag ereignet. Ein maskierter und bewaffneter Mann kam in eine Spielhalle auf der Drachenburgstraße in Bonn-Lannesdorf. Dort bedrohte er einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn, die Geldautomaten zu öffnen und das Bargeld herauszugeben. Danach schloss er den Mitarbeiter der Spielhalle auf einer Toilette ein.

„Zuvor hatte er einen weiteren Zeugen in der Spielhalle in eine zweite Toilette eingeschlossen und gefesselt“, berichtet ein Polizeisprecher. Der Täter entkam daraufhin in unbekannter Richtung. Wie viel Geld gestohlen wurde, steht noch nicht genau fest.

Bonn: Mit dieser Beschreibung sucht die Polizei nach dem Spielhallen-Räuber

Nach etwa zehn Minuten konnte sich der Mitarbeiter aus der Toilette befreien und die Polizei kontaktieren. Die alarmierten Einsatzkräfte starteten umgehend eine Fahndung nach dem Räuber, diese blieb bislang aber erfolglos. Der Verdächtige wird so beschrieben:

Das Kriminalkommissariat 32 der Polizei in Bonn hat die Ermittlungen übernommen. Wer etwas Verdächtiges oder den Täter gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant