1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Schoko-Nikoläuse aus Kita geklaut: Polizei ersetzt gestohlene Beute

Erstellt:

Aus einer Bonner Kita (Brüser Berg) haben Unbekannte am Wochenende 20 Adventsstrümpfe entwendet – und so Kindern ihre Schoko-Nikoläuse geklaut.

Update, 6. Dezember, 21:36 Uhr: Der Diebstahl der Adventstrümpfe in der Kita hat doch noch ein gutes Ende genommen. Die Polizei hat nämlich kurzerhand für Nachschub gesorgt. Während der Tatortaufnahme am Dienstagmorgen habe bei den Kindern große Trauer über den Diebstahl geherrscht, teilte die Polizei der dpa mit.

„Die Polizistinnen entschlossen sich, den Kindern dennoch einen schönen Nikolaustag zu bescheren und das Diebesgut auf ‚kurzem Dienstweg‘ zu ersetzen“, hieß es in der Mitteilung. Spontan seien drei Paletten Schokonikoläuse gekauft und in der Kita verteilt worden.

Adventsstrümpfe mit Schoko-Nikoläusen aus Bonner Kita geklaut

Erstmeldung vom 5. Dezember: Bonn – Da muss der Weihnachtsmann wohl nochmal kräftig nachlegen: In dem Zeitraum zwischen Freitag, 2. Dezember 2022, gegen 15 Uhr, und dem 3. Dezember 2022 (Samstag), gegen 11.30 Uhr, brachen Unbekannte in die Räumlichkeiten einer Kindertagesstätte auf der Hallestraße in Bonn, Stadtteil Brüser Berg, ein. Sie waren jedoch augenscheinlich nicht auf der Suche nach Bargeld oder Wertgegenständen – sondern hatten es vor allen Dingen auf die Schoko-Nikoläuse der Kinder abgesehen, wie die Polizei Bonn am 5. Dezember mitteilt.

Unbekannte brechen in Kita in Bonn Brüser Berg ein – und klauen Schoko-Nikoläuse

„Die Täter sind nach der Spurenlage zunächst auf das umzäunte Spielplatzgelände der Einrichtung gelangt - von dort aus verschafften sie sich durch das gewaltsame Aufhebeln einer Türe Zugang in die Räume und Büros, die sie augenscheinlich gezielt nach möglichem Diebesgut durchsuchten. Nach den bisherigen Feststellungen entwendeten die Diebe unter anderem auch 20 „Adventsstrümpfe“, die mit Schokoladen-Weihnachtsmännern, Mandarinen und anderen Leckereien befüllt waren“, so die Polizei. Die Einbrecher flohen schließlich mit ihrer Beute unerkannt.

Einbruch, Schokonikolaus (Montage)
Einbrecher in Bonn hatten es in einer Kita in Bonn nicht etwa auf Geld oder Wertgegenstände, sondern auf Schoko-Nikoläuse abgesehen (Symbolbild/IDZRW-Montage). © Angelika Warmuth/dpa & MiS/Imago

Schoko-Nikoläuse aus Kita geklaut – wer hat die Einbrecher vom Brüser Berg gesehen?

Nach erfolgter Spurensicherung vor Ort hat das zuständige KK 13 die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Der für die Kindertagesstätte zuständige Bezirksbeamte der Bonner Polizei suchte vor Ort das Gespräch mit Erzieherinnen und betroffenen Kindern. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Zusammenhang zu dem geschilderten Einbruch und dem Diebstahl der Weihnachtssachen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. Im vergangenen Jahr hatten Diebe in Neuss kurz vor Weihnachten Geschenke aus einer Kita geklaut. (ots/mo) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant