1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Corona-Ausbruch bei Uniklinik-Mitarbeitern nach Basketballspiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Das Universitätsklinikum Bonn von außen.
Elf Mitarbeiter der Uniklinik Bonn haben sich mit Corona infiziert (Symbolbild). © Rupert Oberhäuser / Imago

In Bonn hat es einen Corona-Ausbruch unter mehreren Mitarbeitern der Uniklinik gegeben. Sie hatten zuvor gemeinsam Basketball gespielt.

Bonn – Nach einem privat organisierten Basketballspiel sind elf Pflegekräfte der Uniklinik Bonn positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle Infizierten seien vollständig geimpft gewesen, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit.

Bonn: Mitarbeiter aus Uniklinik mit Corona infiziert – Patienten nicht betroffen

Sie befänden sich in Quarantäne und wiesen nur leichte Krankheitssymptome auf. Die Mitarbeiter gehörten zu verschiedenen Abteilungen, dort habe es keine Übertragungen gegeben. Auch Patienten seien nicht betroffen. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant