1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Vierte Corona-Impfung in Bonn: Für wen? Wo gibt es die Omikron-Impfung?

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Eine Pflegekraft wird gegen das Corona-Virus geimpft.
Der vierte Corona-Booster soll gegen eine mögliche Corona-Welle im Herbst und Winter helfen. (Symbolbild). © Kay Nietfeld/dpa

Vor dem Herbst und Winter nochmal den Corona-Impfschutz auffrischen – das geht auch in Bonn. Ein Überblick, wo es die vierte Corona-Impfung gibt.

Bonn – Impfungen gegen das Coronavirus blieben weiterhin ein essenzielles Mittel, um sich frühzeitig gegen eine mögliche neue Corona-Welle im Herbst und Winter zu wappnen. In Köln wird die vierte Coronaimpfung nun bereits angeboten – doch wie sieht es in Bonn aus? Wann können sich die Bürgerinnen und Bürger dort mit dem zweiten Booster impfen lassen? Und wer bekommt die Impfung zuerst?

Impfungen mit Omikron-Impfstoff ab dem 14. September 2022 in Bonn möglich

Impfungen mit dem auf die Omikron-Variante (BA.1) angepassten Impfstoff werden ab Mittwoch, 14. September 2022, in der städtischen Impfstelle im Stadthaus am Berliner Platz 2 angeboten, teilte die Stadt Bonn mit. Die Impfstoffe von Moderna und Biontech sind nun also endlich eingetroffen – eigentlich hätten sie schon am 8. September geliefert werden sollen.

Vierte Corona-Impfung: Wo kann man sich in Bonn boostern lassen? Wo gibt es den Omikron-Impfstoff?

Der auf die Omikronvariante BA.1 angepasste Impfstoff wird nun in der städtischen Impfstelle im Stadthaus (Passage) angeboten. Wichtig zu wissen: „Der neue Impfstoff wird nur als Auffrischung („Booster“) und nicht zur Grundimmunisierung (erste und zweite Impfung) verimpft – das Präparat von Biontech/Pfizer ab zwölf Jahren, Moderna ab 30 Jahren“, heißt es auf der Homepage der Stadt Bonn. Neben dem neuen Impfstoff von Moderna und Biontech werden weiterhin alle bisher zugelassenen Impfstoffe angeboten.

Die Impfungen können mit und ohne Termin (Terminvereinbarung unter https://www.corona-impfung-bonn.de/) wahrgenommen werden.

Ein Überblick, wo es die vierte Corona-Impfung gibt:

Corona-Impfung in Bonn: Omikron-Booster im Stadthaus – Termine im Überblick

In der städtischen Impfstelle im Stadthaus am Berliner Platz 2 wird mittwochs von 12 bis 18 Uhr und jeden zweiten Samstag von 10 bis 14 Uhr geimpft. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Mitzubringen ist der Personalausweis sowie, falls vorhanden, der Impfpass.

„Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen werden durchgeführt. Angeboten werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson, Moderna, Novavax und Biontech“, so die Stadt Bonn. Wichtig: Der Impfstoff von Novavax ist nicht für Auffrischungsimpfungen zugelassen. Auch der neue Omikron-Impfstoff ist dort erhältlich.

Corona-Impfung in Bonn: Termine in der Corona-Impfstelle „MEINE.Klinik“

Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen werden bis zum 17. Oktober 2022 auch in der Corona-Impstelle „MEINE.Klinik“ in der Rochusstraße 289 angeboten. Die Termine im Überblick:

Omikron: Wer bekommt den Omikron-Booster in Bonn?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt Personen ab dem 60. Lebensjahr und Personen mit Grunderkrankungen die vierte Impfung mit dem Omikron-Impfstoff. In anderen Fällen sei eine Impfung nach entsprechender Beratung durch den Impfarzt möglich. Ein Überblick über die Personen, denen aktuell laut der Ständigen Impfkommission (STIKO) eine Corona-Impfung mit dem Omikron-Impfstoff empfohlen wird:

Der Abstand zur dritten Impfung soll laut Empfehlung der Stiko mindestens sechs Monate betragen. In Ausnahmefällen kann der Abstand auch auf vier Monate herabgesetzt werden.

Bonn: Impfung nach Corona-Infektion – ab wann kann ich mich erneut impfen lassen?

Wer bereits an Corona erkrankt ist und seinen Impfschutz nochmals mit einem Booster auffrischen möchte, kann sich etwa drei Monate nach der Genesung erneut impfen lassen. „Sollte nach drei Impfungen eine Covid-19-Infektion diagnostiziert worden sein, ist keine vierte Impfung empfohlen“, so die Stadt. Generell sollte zudem der sechsmonatige Abstand zur vorherigen Impfung eingehalten werden.

Corona-Impfung: Infos zum Omikron-Booster in anderen NRW-Städten

Neben Bonn kann man sich übrigens auch in anderen NRW-Städten mit dem Omikron-Impfstoff impfen lassen – so zum Beispiel in Köln und Düsseldorf. Alle Infos zu den Booster-Impfungen in den beiden Städten im Überblick:

(nb) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Artikel wurde am 22. September aktualisiert. Neuerung: Neue Termine und Details zur Impfung eingefügt.

Auch interessant