1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Wo gibt es die Corona-Boosterimpfung – und wer bekommt sie?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein medizinischer Mitarbeiter zieht den Corona-Impfstoff von Biontech auf eine Spritze. In Bonn können einige nun schon eine Boosterimpfung erhalten.
In Bonn können einige Bürgerinnen und Bürger nun schon eine Boosterimpfung gegen Corona erhalten. © Tunahan Turhan/Imago

Die Booster-Impfung soll im Kampf gegen die vierte Corona-Welle: Wo gibt es die Auffrischung in Bonn? Und wer bekommt sie? Ein Überblick.

Bonn – Bereits vor Monaten haben Experten vor der vierten Welle im Herbst und Winter gewarnt, nun scheint sich die düstere Prognose zu bewahrheiten. Denn in ganz NRW sind die Zahlen auf dem höchsten Niveau seit Pandemie-Beginn – so auch in Bonn. Wer noch nicht geimpft ist, hat ein hohes Risiko, schwer zu erkranken. Doch auch bereits Geimpfte sind inzwischen wieder von einem schweren Verlauf betroffen. Experten zufolge trifft das vor allem auf diejenigen zu, die sehr früh ihre Erst- oder Zweitimpfung erhalten haben. Sie sollen mittels einer sogenannten Boosterimpfung (dritte Corona-Impfung) eine Auffrischung ihres Impfschutzes erhalten.

Doch wer sollte die Boosterimpfung jetzt schon bekommen? Und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Alle Informationen und Impfstellen im Überblick.

Boosterimpfung in Bonn: Wo bekomme ich die dritte Impfung?

In der Regel werden Boosterimpfungen bei niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen angeboten, so die Stadt Bonn weiter. Doch es gibt auch mobile Impfaktionen in Bonn, zum Beispiel bis Weihnachten im Stadthaus und ab Dezember im Rathaus Hardtberg. Ein Überblick, wo man in Bonn die dritte Impfung erhalten kann.

Boosterimpfung Bonn: Zusätzliche mobile Impftermine im Überblick

TerminUhrzeitOrt
Seit 24. November: Immer mittwochs8 bis 10 UhrBonner Stadthaus: Vorrangig für über 70-Jährige
Mittwoch, 1. Dezember12 bis 18 UhrRathaus Hardtberg (Villemombler Straße 1)
Samstag, 4. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Sonntag, 5. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Mittwoch, 8. Dezember12 bis 18 UhrRathaus Hardtberg (Villemombler Straße 1)
Samstag, 11. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Sonntag, 12. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Mittwoch, 15. Dezember12 bis 18 UhrRathaus Hardtberg (Villemombler Straße 1)
Samstag, 18. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Sonntag, 19. Dezember12 bis 16 UhrBonn-Information (Windeckstraße 1)
Mittwoch, 22. Dezember12 bis 18 UhrRathaus Hardtberg (Villemombler Straße 1)
Montag, 27. Dezember11 bis 17 UhrBonner Stadthaus (Berliner Platz 2)
Mittwoch, 29. Dezember8 bis 14 UhrBonner Stadthaus (Berliner Platz 2)

Eine Anmeldung ist bei den offenen Impfaktionen in Bonn nicht nötig. Die Stadt weist allerdings darauf hin, dass es zu teils erheblichen Wartezeiten kommen kann. Die Angebote würden nach wie vor sehr gut angenommen, heißt es.

Boosterimpfung in Bonn – Wer bekommt die dritte Corona-Impfung?

Die Boosterimpfungen werden allen Personen ab 18 Jahren angeboten, deren letzte Impfung etwa sechs Monate zurückliegt, teilte die Stadt Bonn mit. Im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind, kann diese auch bereits nach fünf Monaten durchgeführt werden.

Eine Ausnahme gibt es bereits für Menschen, die einmalig mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson&Johnson geimpft wurden. Bei diesen wird die Boosterimpfung bereits nach 4 Wochen empfohlen.

Der 24RHEIN-Newsletter

Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Bonn: Was muss ich zur Boosterimpfung mitbringen?

Boosterimpfung in Bonn – welcher Impfstoff wird verimpft?

Bei der Boosterimpfung wird in der Regel ein mRNA-Impfstoff, zum Beispiel Biontech, verabreicht. Personen, die bereits einmal mit Johnson&Johnson geimpft wurden, wird ebenfalls eine Impfung mit Biontech empfohlen, um die Grundimmunisierung zu verbessern. Bis zum 29. November wurden in Bonn insgesamt bereits mehr als 43.400 Boosterimpfungen verabreicht. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Corona Booster-Impfung: Wo es die Impfung in NRW gibt

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 29. November aktualisiert.

Auch interessant