1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Optiker um „mehrere 10.000 Euro“ bestohlen – Zusammenhang mit anderem Fall?

Erstellt: Aktualisiert:

Brillen von Mister Spex
Brillen von Mister Spex sind in einem Geschäft in einem Frankfurter Einkaufszentrum ausgestellt. © Frank Rumpenhorst/dpa

In der Innenstadt wurde ein Optiker um Brillen im Wert von mehreren 10.000 Euro bestohlen. Es besteht große Ähnlichkeit zu einem Fall im März – findet auch die Polizei.

Bonn – In Bonn ist am Wochenende in ein Optiker-Geschäft in der Innenstadt eingebrochen worden. Dabei wurden vor allem Sonnenbrillen im fünfstelligen Bereich gestohlen, erklärte die Polizei am Montag. Dabei wird auch ein Zusammenhang zu einem ähnlichen Einbruch im Frühjahr vermutet.

Bonn: Einbrecher gehen durch Vordertür in Optiker-Laden – vor allem Sonnebrillen gestohlen

Laut Polizeiangaben sind die „bislang unbekannte Täter“ im Zeitraum vom 21. August (16 Uhr) bis 23. August (5:45 Uhr) in den Laden des Optikers eingedrungen. Dabei sollen sie „durch das gewaltsame Öffnen der Eingangstüre“ in das Geschäft in der Straße „Dreieck“ gelangt sein.

Die Diebe nahmen anschließend Brillen und Brillengestelle im Wert von „mehreren 10.00 Euro“. Die Einbruchsspuren waren am Montagmorgen von einem Passanten bemerkt worden, welcher die Polizei umgehend alarmierte. Nach der Spurensicherungen haben die Beamten nun eine Fahndung gestartet.

Einbruch in Bonn: Hängen zwei Optiker-Diebstähle zusammen?

Doch nun stellt sich auch die Polizei die Frage ob sich in Bonn sogar ein Seriendieb rumtreibt. Denn bereits Anfang März hatten Unbekannte ein Optiker-Geschäft auf der Sternstraße leergeräumt. Dabei wurden fast 2000 Brillengestelle erbeutet. Jeder, der in einem der beiden Fälle etwas beobachtet hat oder einen „möglichen Bezug zu dem aktuellen Einbruchsgeschehen“ machen kann, soll sich unter der Nummer 0228-150 bei der Polizei melden. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant