Polizei suchte Mann

Bonn: Tatverdächtiger identifiziert – er zahlte mit geklauter Bankkarte an Tankstelle

+
Zeugenhinweise führten die Ermittler zu einem Tatverdächtigen (Symbolbild).
  • schließen

Die Polizei Bonn sucht nach einem Unbekannten, der in einer Tankstelle in Endenich eine geklaute Bankkarte benutzt hat. Wer kennt den Mann auf den Überwachungsbildern?

  • Einem Mann wurden Bargeld und Geldkarten gestohlen
  • Unbekannter benutzt eine Karte an einer Tankstelle
  • Die Polizei fahndete öffentlich mit Fotos nach dem Unbekannten – mit Erfolg

Update vom 12. Februar, 8 Uhr: Wie die Polizei Bonn berichtet, hat die Öffentlichkeitsfahndung zu einem Erfolg geführt. Ein 24-jährige Tatverdächtiger konnte nach mehreren Zeugenhinweisen identifiziert werden. Die Ermittlungen gegen ihn dauern derzeit an.

Bonn: Dieb zahlt mit geklauter Bankkarte an Tankstelle – mit Fotos soll er geschnappt werden

Erstmeldung vom 9. Februar, 18 Uhr: Bonn – Die Polizei Bonn sucht mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem Tatverdächtigen, der zuerst einen Mann beklaut und dann dessen Bankkarte in einer Tankstelle benutzt haben soll.

Die Tat ereignete sich bereits am 10. November 2020 in Bonn. Ein bislang unbekannter Mann soll Bargeld und zwei Bankkarten aus der Geldbörse eines Geschädigten geklaut haben. Als er eine der Karten in einer Tankstelle in Endenich benutzte, wurde der Mann im Verkaufsraum von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Bonn: Ermittler erhoffen sich durch Fotos Hinweise auf den Täter

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 35 der Bonner Polizei erhofft sich durch das Veröffentlichen der Bilder Hinweise auf die Identität des Unbekannten. „Die Fotos werden nun auf richterlichen Beschluss veröffentlicht, da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Verdächtigen geführt haben“, schreibt die Polizei.

Trotz eines Phantombildes war die Polizei Bonn lange nicht auf die Spur einer 39-Jährigen gekommen, die drei mal dieselbe Tankstelle überfallen hatte.

Bonn: Wer den Unbekannten erkennt, soll sich bei der Polizei melden

Wer den Mann auf den Bildern erkennt, soll sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden. Dass die mediale Verbreitung von Überwachungsbildern zum Erfolg führen kann, beweist ein Fall aus Düsseldorf. Nachdem sich ein Mann im Fernsehen erkannt hatte, stellte er sich selbst der Polizei. Er hatte einen schwerbehinderten Mann im Düsseldorfer Hauptbahnhof attackiert und ihm das Bein gebrochen. (sk/ots)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion