1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Frau will in Straßenbahn einsteigen und stürzt – tot

Erstellt:

Eine Straßenbahn inmitten von Autoverkehr in Bonn.
Beim Versuch in eine Straßenbahn in Bonn einzusteigen, wurde eine Frau von der Bahn erfasst und tödlich verletzt (Symbolbild). © Rainer Unkel / Imago

In Bonn kam es am Dienstag zu einem tödlichen Unfall in der Innenstadt. Eine Frau stürzte beim Versuch in eine Bahn einzusteigen und wurde von dem Zug erfasst.

Bonn – Tödlicher Unfall in Bonn: Dort ist am Dienstagabend (16. November) eine 54 Jahre alte Frau beim Versuch in eine Straßenbahn der SWB einzusteigen gestürzt und wurde von der Bahn erfasst. Sie starb im Krankenhaus an ihren Verletzungen.

Bonn: Tödlicher Unfall in der Innenstadt – Frau von Bahn erfasst

Die Frau soll nach Polizeiangaben gegen 19:15 Uhr in der Bonner Innenstadt versucht haben, in eine Bahn der Linie 62 einzusteigen. Die Straßenbahn stand zu dem Zeitpunkt laut Polizeiangaben an einer roten Ampel in der Straße „Am Hauptbahnhof“, um danach in die Thomas-Mann-Straße abzubiegen. „Die 54-Jährige soll dabei versucht haben, eine Türe der Straßenbahn zu öffnen. Als diese dann bei Grünlicht losfuhr, stürzte die Frau und wurde von der Bahn erfasst“, berichtet ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen (17. November).

Bonn: Straßenbahn erfasst Frau – sie stirbt im Krankenhaus

Mehrere Zeugen sofort Erste Hilfe, bis Rettungswagen und Notarzt eintrafen. Dennoch starb die 54-Jährige kurz darauf im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen. Die Straßenbahn wurde von der Polizei sichergestellt und auf ein Betriebsgelände gebracht. Ermittler sollen nun die genauen Hintergründe des tragischen Unfalls untersuchen. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant