1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Schläger vom Hauptbahnhof identifiziert – jetzt gibt‘s Besuch von der Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Ein junger Mann mit schwarzer Jacke und Maske unter der Nase und sein Kumpel mit einer blauen Kapuzenjacke auf dem Hauptbahnhof in Bonn. Die Polizei sucht die Männer: Sie sollen im November einen jungen Bonner zusammenschlagen und beraubt haben.
Diese beiden Schläger wurden von der Polizei gesucht: Sie sollen am Hauptbahnhof Bonn einen 17-Jährigen brutal beraubt haben. Mittlerweile sind die Kerle identifiziert. © Polizei Bonn

Ein junger Bonner wurde Anfang November im Hauptbahnhof Bonn brutal geschlagen und beraubt. Die Polizei fahndete mit Bildern nach zwei Tatverdächtigen

Update vom 23. Dezember 2020, 12:37 Uhr: Die Foto-Fahndung der Polizei Bonn war erfolgreich. Die beiden Tatverdächtigen, die am 7. November einen jungen Bonner in der U-Bahn-Station Hauptbahnhof schwer verletzt haben sollen, sind identifiziert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der brutalen Tat dauern an. (kem)

Bonn: Fahndung mit Überwachungsfotos nach zwei Schlägern

Erstmeldung vom 21. Dezember 2020, 16:08 Uhr: Bonn – Wie aus dem Nichts wurde ein junger Bonner in der Nacht auf Samstag (7. November 2020) Opfer einer brutalen Straftat. Gegen 2:30 Uhr kam es in der U-Bahn-Station des Hauptbahnhofs in Bonn zu einem Streit zwischen dem 17-Jährigen und mehreren jungen Männern – die genaue Anzahl der Beteiligten ist bis heute unklar.

Bonn: Brutaler Raub in der U-Bahn-Station Hauptbahnhof

Die Schläger verletzten ihn mit Fausthieben schwer, klauten sein Smartphone und verschwanden. Was sie nicht wussten: Zumindest zwei der Brutalo-Räuber waren von einer Überwachungskamera am Hauptbahnhof Bonn aufgezeichnet worden.

Mehrere Wochen hatte die Ermittler des Kriminalkommissariats 32 nach den Tätern gefahndet, jedoch ohne Ergebnis. Ein richterlicher Beschluss macht nun möglich, dass die Überwachungsbilder vom 7. November 2020 veröffentlicht werden.

Hauptbahnhof Bonn: Überwachungskamera filmt Tatverdächtige am Bahnsteig

Die Bilder zeigen zwei junge Männer auf einem Bahnsteig des Hauptbahnhofs in Bonn. Sie stehen an einem Treppenabgang. Ein Dunkelhaariger trägt eine dunkle Winterjacke und eine ebenso dunkle Maske unter der Nase. Daneben sein Kumpane, der breitbeinig seine blauen Jeans mit einst modischen Rissen und seine weißen Turnschuhe präsentiert. Dazu trägt er eine blaue Kapuzenjacke und einen Maske über der Nase.

Die beiden von der Überwachungskamera am Bonner Bahnhof aufgezeichneten jungen Männern gelten als tatverdächtig, an der brutalen Attacke auf den jungen Bonner beteiligt gewesen zu sein. Die Polizei Bonn bittet um die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger und sucht weiter Zeugen des Tatgeschehens.

Polizei fahndet mit Fotos nach Schlägern

Wer kennt die beiden Tatverdächtigen vom Bonner Hauptbahnhof? Wer kann Angaben zur Identität der Männer machen oder weiß, wo sich die beiden gerade aufhalten? Hinweise an die Polizei Bonn unter Telefon 0228-150. Helfen Sie mit, dass die Tatverdächtigen gefunden werden und verbreiten Sie diese Meldung über WhatsApp, Mail oder soziale Medien. (kem)

Auch interessant