1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Mann überfällt Apotheke und bedroht Mitarbeiterin mit Schraubendreher

Erstellt:

Logo einer Apotheke.
Die Apotheke wurde in der Bonner Südstadt überfallen (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer / Imago

In Bonn wurde am Dienstag eine Apotheke überfallen. Ein Mann bedrohte dabei die Mitarbeiterin mit einem Schraubendreher und klaute Geld aus der Kasse.

Bonn – Mitten am Tag hat in Bonn am Dienstag ein Mann eine Apotheke überfallen und eine Mitarbeiterin mit einem Schraubendreher bedroht. Der Täter konnte mit Bargeld fliehen und wird nun von der Polizei gesucht.

Bonn: Überfall auf Apotheke in der Südstadt

Der Überfall passierte gegen 15 Uhr am Dienstagnachmittag (4. Januar) in der Bonner Südstadt. Dort soll der Täter eine Apotheke auf der Königstraße betreten haben. „Nach dem aktuellen Sachstand forderte er unter Vorhalt eines Schraubendrehers von einer der beiden Mitarbeiterinnen die Herausgabe von Bargeld“, so ein Sprecher der Polizei Bonn. Daraufhin sei es zu einem kurzen Gerangel gekommen, bei dem niemand verletzt wurde. Der Mann griff dabei in die Kasse und konnte eine bislang unbekannte Menge Bargeld stehlen. Daraufhin rannte er aus der Apotheke und flüchtete auf einem Fahrrad Richtung Kaiserstraße.

Bonn: So beschreibt die Polizei den Apotheken-Räuber

Die Polizei konnte den Täter trotz einer Fahndung noch nicht festnehmen. Es werden Zeugen gesucht, die den Überfall oder den Verdächtigen gesehen haben. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant