1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Diebe räumen Laden von Optiker in Bonn komplett leer – fast 2000 Fassungen und Sonnenbrillen gestohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Bunte Brillengestelle sind auf der Optik- und Brillenmesse Opti zu sehen
Diebe haben bei einem Optiker in Bonn zugeschlagen (Symbolbild). © Sven Hoppe/picture alliance/dpa

Mit etwa 250.000 Euro beziffert der Bonner Optiker den Schaden. Diebe hatten ein Fenster eingeschlagen und dann die Regale im Verkaufsraum leergeräumt.

Bonn – Ungewöhnliche Beute in Bonn: Diebe sind in ein Brillengeschäft in der Innenstadt eingebrochen und haben neben Bargeld mehr als 1000 Brillengestelle gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die unbekannten Täter in der Nacht zum Dienstag ein Fenster ein und verschafften sich so Zugang zum Bürobereich im Obergeschoss, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dann durchsuchten sie auch den Verkaufsraum und entkamen unerkannt mit ihrer Beute.

Bundespolizisten am Dienstag in der Nähe des Bonner Hauptbahnhofs gelang es einen Tatverdächtigen festzunehmen, der einen Mann mit einem Messer verletzt haben soll. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den entscheidenden Hinweis gegeben.

Bonn: Diebe erbeuten Brillen, aber Nachschub ist schon eingetroffen

Der Optiker des betroffenen Geschäfts „Dancker“ berichtet auf seiner Homepage von knapp 2000 gestohlenen Brillenfassungen und Sonnenbrillen in einem Gesamtwert von über 250.000 Euro. Auch FFP2-Masken und Antibeschlagtücher seien geklaut worden. Auf seiner Facebook-Seite postete der Optiker Fotos von dem komplett leergeräumten Ladenlokal.

„Nach dem ersten Entsetzen am Dienstagmorgen haben wir jedoch umgehend alle Hebel in Bewegung gesetzt, um schnellstmöglich wieder für unsere Kunden da zu sein“, heißt es auf der Homepage. Per Expresslieferung hat der Optiker bereits etliche neue Gestelle und Sonnenbrillen von seinen Lieferanten bekommen.

Bonn: Nach Einbruch in Brillengeschäft sucht die Polizei Zeugen

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Hinweise zu dem Fall machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Für einen Dieb in Düsseldorf lief es sehr viel schlechter. Erst rutschte er aus und verlor seine Beute, dann lief er auch noch gegen ein Auto. (sk mit dpa)

Auch interessant