1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Unbekannte brechen in Wohnung ein – und flüchten mit besonderer Beute

Erstellt:

Auf einem Buch liegt ein Rosenkranz und ein Heiligenbild.
In Bonn haben Einbrecher neben einem Handy und einem Laptop auch Heiligenbilder gestohlen (Symbolbild). © Diana Kosaric/IMAGO

Bei einem Einbruch in Bonn-Plittersdorf suchen Unbekannte nach besonderer Beute. Aus der Wohnung klauen sie ein Handy, ein Laptop und Heiligenbilder.

Bonn – In Bonn brachen Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses ein. Dabei suchen die Täter gezielt nach Diebesgut – und erbeuteten einen Laptop, ein Handy und mehrere Heiligenbilder. Nun sucht die Polizei Bonn nach den Tätern und bittet um Hinweise.

Bonn Einbruch: Diebe klauen Handy, Laptop und Ikonen

Der Einbruch ereignete sich am Donnerstag (9. Dezember) zwischen 17 Uhr und 20:15 Uhr. Dabei stiegen die unbekannten Täter „möglicherweise über ein Baugerüst“ in den Flur des Obergeschosses des Hauses in der Viktoriastraße in Bonn-Plittersdorf ein, so die ersten Ermittlungen der Polizei.

Nachdem die Unbekannten die Zugangstür „gewaltsam“ aufgehebelt haben sollen, sind sie in die Wohnung gekommen. Diese haben die Täter „augenscheinlich gezielt nach möglichem Diebesgut durchsucht“, so die Polizei Bonn.

Die Beute: Neben einem Notebook und einem Handy haben die Einbrecher auch mehrere Ikonen – Kultur- und Heiligenbilder – entwendet. Mit ihrem ungewöhnlichen Diebesgut haben die Unbekannten anschließend den Tatort verlassen, so die Polizeimeldung.

Einbruch Bonn Ikone: Heiligenbilder, Handy und Laptop gestohlen

Im Zuge der Spurensuche stellten die Beamten außerdem die Beschädigung eines Fensters, das zu einer Nachbarwohnung gehört, fest. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an, heißt es.

Nun hat das Kriminalkommissariat 13 die Bearbeitung des Falles übernommen. Zeugen werden geben, sich unter der Telefonnummer 0228-150 bei der Polizei zu melden. (jaw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant