1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Unbekannte überfallen Tankstelle – Mitarbeiter mit Messer bedroht

Erstellt:

Eine Tankstelle mit mehreren Autos auf dem Parkplatz
In Bonn überfielen zwei Männer eine Tankstelle (Symbolbild) © Carsten Koall/dpa

In Bonn wurde am Montag eine Tankstelle überfallen. Die Täter bedrohten den Mitarbeiter mit einem Messer. Mit ihrer Beute flüchteten die Männer unerkannt.

Bonn –Am Montagabend, 18. Oktober, überfielen zwei noch unbekannte junge Männer eine Tankstelle auf dem Konrad-Adenauer-Damm in Bonn-Duisdorf: Gegen 20:15 Uhr betraten die Verdächtigen die Tankstelle in Bonn. Einer von ihnen forderte dann von dem Mitarbeiter unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld.

Bonn: Unbekannte überfallen Tankstelle – Mitarbeiter mit Messer bedroht

Die Räuber erbeuteten Bargeld in noch nicht abschließend bestimmten Umfang und flüchteten dann in unbekannter Richtung. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter. Zeugen, die Hinweis geben können, sollen sich bei dem zuständigen Kriminalkommissariat melden.

Bonn: Unbekannte überfallen Tankstelle – Beschreibung Täter 1

Bonn: Unbekannte überfallen Tankstelle – Beschreibung Täter 2

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit dem Kommissariat 13 in Verbindung zu setzen. (ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant