1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Straßenbahn und Bus stoßen zusammen – mehrere Menschen verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

In Bonn ist eine Straßenbahn mit einem Linienbus kollidiert.
In Bonn ist eine Straßenbahn mit einem Linienbus kollidiert. © Feuerwehr Bonn

In Bonn ist es am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Straßenbahn und ein Linienbus stießen zusammen. Es gab mehrere Verletzte.

Bonn – Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn (Linie 62) und einem Linienbus in Bonn sind acht Menschen teilweise schwer verletzt worden. Der Bus sei beim Aufprall am Dienstagabend (28. September) auf den Zugang der Tramhaltestelle geschleudert worden, teilte die Feuerwehr mit.

Bonn: Bus und Bahn kollidieren – Verletzte im Krankenhaus

Um 21:20 Uhr erreichte die Feuerwehr der Notruf vom Bertha-von-Suttner-Platz. Die Einsatzkräfte machten sich mit einem Großaufgebot auf den Weg. Eine erste Meldung einer eingeklemmten Person habe sich vor Ort nicht bestätigt, berichtete die Feuerwehr. Die verletzten Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr berichtete zunächst von sechs Verletzten, die Polizei meldete am Mittwochmorgen acht.

Nach Angaben der Polizei wurden der 26-jährige Busfahrer und der 30-jährige Bahnfahrer verletzt. Verletzt wurden zudem ein 21-jähriger Fußgänger, der sich an der Haltestelle aufhielt, vier Fahrgäste der Straßenbahn und eine Person im Linienbus.

Bonn: Ermittlungen zur Kollision dauern an

Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle mit einem einem speziellen Beleuchtungsfahrzeug aus, während die Polizei den Unfall aufnahm. Die Unfallstelle musste für mehrere Stunden weiträumig abgesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 250.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten zunächst an. (dpa/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 29. September um 10:18 Uhr inhaltlich aktualisiert.

Auch interessant